AM 305 keine Aufzeichnung der Mähzeiten

Support für alle Automower-Modelle
BastiMower
Beiträge: 7
Registriert: Mi 22. Mär 2017, 12:33
Wohnort: Oranienburg
Mäher: Husqvarna Automower 305
Firmware des Mähers (MSW): MSW 3.xx.xx
Herstellungsjahr: 2012
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.3)
Robonect Firmware: 0.9e

Re: AM 305 keine Aufzeichnung der Mähzeiten

Beitrag von BastiMower » Sa 14. Okt 2017, 20:14

Nabend

Ich habe den 305‘er vor 2 Jahren gebraucht gekauft. Bei mir würde keine Platine oder sonst irgend ein Bauteil getauscht. Bis auf die Geschichte mit den Mähzeiten gibt es nichts zu beanstanden. Die 66 Fehler resultieren aus a)meinem Sohn und seinen kleinen neugierigen Freunden b) meiner Teststrecke für eine Art Tunnelschaltung ... (Projekt auf Eis gelegt) Das der Speicher voll ist, glaube ich ganz vorsichtig gesagt nicht, da heute wieder 2 Fehler dazugekommen sind. Meine Frau hat das Fußballtor so günstig hingestellt, das es umgefallen und der Mäher direkt ins Netz gefahren ist (und dann natürlich gleich auf Bock ging)

Wenn es keine, bereits bekannte Lösung für dieses Phänomen gibt, kann ich damit leben...nur wundert es mich halt, da ja bis vor kurzem alles so lief, wie es sollte😬

Jute Nacht
Automower 305 = Bernd

ggzengel
Beiträge: 15
Registriert: Mi 2. Aug 2017, 20:11
Mäher: Husqvarna Automower 305
Firmware des Mähers (MSW): MSW 4.xx.xx
Herstellungsjahr: 2014
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.4)
Robonect Firmware: V1.0 Beta 2

Re: AM 305 keine Aufzeichnung der Mähzeiten

Beitrag von ggzengel » So 15. Okt 2017, 18:03

Stimmt denn das Datum im Mäher? Oder war er vor dem Akkutausch vielleicht in der Zukunft?

Vielleicht werden die Mähzeiten chronologisch abgelegt?

PS: Sollte das nicht Blökzeiten heißen? https://www.gutefrage.net/frage/wie-hei ... on-schafen

BastiMower
Beiträge: 7
Registriert: Mi 22. Mär 2017, 12:33
Wohnort: Oranienburg
Mäher: Husqvarna Automower 305
Firmware des Mähers (MSW): MSW 3.xx.xx
Herstellungsjahr: 2012
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.3)
Robonect Firmware: 0.9e

Re: AM 305 keine Aufzeichnung der Mähzeiten

Beitrag von BastiMower » Mo 16. Okt 2017, 11:47

Moin, denke habe den Fehler gefunden.

Ich hatte in den letzten Wochen "vor dem Akkutausch" den Timer wie folgt gesetzt gehabt: 09-11:30Uhr, 13:30-16Uhr, 17-18:30Uhr um den Mower tgl.3x bzw 180Min fahren/mähen zu lassen (hat sich bei meiner Rasenfläche bewährt) Die durchschnittlichen Mäh- bzw Blökzeiten wurde nach und nach immer kürzer, was mich dann zum Akkutausch animierte.

Nach erfolgtem Akkutausch änderte ich den Timer bzw die Arbeitszeiten wieder auf 10-11, 14-15 und 17-18Uhr um wieder auf meinen zuvor bewährten Turnus zu kommen(da ich nun davon ausgehen konnte, dass er nun locker wieder Mähzeiten von 60Min erreichen wird) Irgendwie kam mir dann die Idee, dass er evtl ein Problem mit den geänderten Zyklen von a´60Min hat. Ich habe daraufhin gestern Abend die Zeiten abgeändert > 09:55-10:10 / 13:55-15:10 ... also jeweils 75Min.

Nun meine "Vermutung": aufgrund der Mähzeiten von unter 60Min wurden diese noch fleißig aufgezeichnet, bis zum besagten Akkutausch. Da die Mähzeiten dann exakt 60Min betrugen, ergab sich das Phänomen, dass die Zeiten nicht mehr im Speicher abgelegt wurden...

Was soll ich sagen, seit heute zeichnet er wieder wie gehabt auf/mit.

Nun hoffe ich, dass es das gewesen ist und ich mit meiner Vermutung richtig lag und es nicht nur Zufall war...


Grüße Basti

P.S. Die 78 und 73 Minuten, welche nach dem Akkutausch aufgezeichnet wurden resultierten aus einem Auftrag von 10-18Uhr...
Automower 305 = Bernd

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste