Fehlerhafte Akkustandsanzeige in Prozent?

Support für alle Automower-Modelle
Antworten
widder17
Beiträge: 4
Registriert: Sa 30. Sep 2017, 21:37
Mäher: Husqvarna Automower 105
Firmware des Mähers (MSW): MSW 7.xx.xx
Herstellungsjahr: 2017
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.4)
Robonect Firmware: V1.0 (Preview)

Fehlerhafte Akkustandsanzeige in Prozent?

Beitrag von widder17 » Sa 6. Jan 2018, 22:44

Hallo,

ich habe seit kurzem ein Robonect HX Modul in meinen AM 105 eingebaut.
Natürlich habe ich ein bisschen getestet un herum probiert. Der Mäher stand dabei in der Garage. Im Webinterface wurde der Akkustand mit 50% angegeben. Habe den Mower daraufhin auf die Wiese gesetzt und wollte ihn zur Ladestation fahren lassen. Nach ca. 10cm blieb der Mäher stehen und sagte keinen Ton mehr. Auf das An- und Ausschalten erfolgte keine Reaktion. Erst als der Mäher an die Ladestation angedockt wurde erwachte er wieder zum Leben.

Gestern Abend war der Akku lt. Anzeige noch zu 95% voll. Habe den Mäher bewusst über Nacht an der Garage eingeschaltet stehen gelassen um zu schauen, wie viel % dieser bei eingeschaltetem Modul ´ca. verliert. Heute Mittag gab der Mower dann schon wieder keinen Ton von sich, so dass ich ihn erneut zur Ladestation tragen musste. Merkwürdig fand ich, das der Akku nach ca. 5 Minuten laden angeblich schon wieder zu 83% voll war. Der gesamte Ladevorgang dauerte insgesamt dann noch ca. 75 Minuten (also normal!?)

Hat bzw. hatte schon mal jemand das Problem mit der Akkustandsanzeige und hat eine Lösung dafür?

VG
Jörg

top_gun_de
Beiträge: 163
Registriert: Mo 15. Aug 2016, 00:01
Mäher: Gardena smart SILENO+
Firmware des Mähers (MSW): MSW 7.xx.xx
Herstellungsjahr: 2016
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.2)
Robonect Firmware: 1.0 preview

Re: Fehlerhafte Akkustandsanzeige in Prozent?

Beitrag von top_gun_de » Di 23. Jan 2018, 15:17

Ist dein Mäher vlt. draußen und den aktuellen 0° ausgesetzt? Dann haben Li-Io nur einen Bruchteil ihrer Kapazität, die Chemie ist da kälteempfindlich.

Admin
Administrator
Beiträge: 1761
Registriert: Di 19. Jan 2016, 18:34
Wohnort: Kiel
Mäher: Gardena R40Li
Firmware des Mähers (MSW): MSW 5.xx.xx
Herstellungsjahr: 2014
Robonect-Modul: Robonect H30x (Rev.2)
Robonect Firmware: 0.9c (WLAN-Test)
Kontaktdaten:

Re: Fehlerhafte Akkustandsanzeige in Prozent?

Beitrag von Admin » Fr 2. Feb 2018, 13:22

Die Ladestandsanzeige beim Mäher erfasst den Strom von Robonect leider nicht mit. Der Wert in Prozent ist also nur ein theoretischer Wert.
Bitte alle Benutzer ihre Mäherinformationen direkt im Profil hinterlegen. In der Signatur sind diese dann nicht mehr zwingend erforderlich. :)

Benutzeravatar
shadowkiller
Beiträge: 100
Registriert: Do 11. Jan 2018, 08:42
Wohnort: Würzburg
Mäher: Husqvarna Automower 315
Firmware des Mähers (MSW): MSW 6.xx.xx
Herstellungsjahr: 2017
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.4)
Robonect Firmware: V1.0 Beta 3

Re: Fehlerhafte Akkustandsanzeige in Prozent?

Beitrag von shadowkiller » So 4. Feb 2018, 11:24

Hi,

Ich denke, nicht nur Admin, auch top_gun_de hat Recht.

Wenn Du das alles in einer kalten Garage ausprobiert hast (und im Freien sowieso) zeigen Lion-Akkus genau diese Effekte.
Kann man auch mit dem Handy ausprobieren, da ist es ähnlich, nur dass beim Mäher noch admins genannte Tatsache dazu kommt.

Probiere es nochmal an einem wärmeren Tag aus (Soll ja vorkommen, dass zwischendurch mal über 10 Grad wird ;)) und lade den AM nicht in der kalten Garage (tut dem Akku auch nicht gut!) sondern im Haus.

Bedenke außerdem, dass Dein Akku schon ein gewisses Alter haben kann, deshalb häufig geladen wurde und der Kapazitätsverlust der damit einhergeht, diese von Dir beschriebenen, bei Kälte normal auftretenden, Effekte zusätzlich früher (schon bei weniger kalten Temperaturen) auftreten können.

Bin gespannt auf Deinen Bericht.


shadowkiller
shadowkiller

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste