[LÖSUNG] Gardena R40Li Baujahr 2016 und Robonect H30x

Hier findet ihre alle Information zum Robonect H30X Modul, welches inzwischen durch das Robonect Hx abgelöst wurde.
Bei diesem Modul handelt es sich um eine WLAN-Anbindung von Gardena und Husqvarna Rasenmäherroboter.
Admin
Administrator
Beiträge: 1639
Registriert: Di 19. Jan 2016, 18:34
Wohnort: Kiel
Mäher: Gardena R40Li
Firmware des Mähers (MSW): MSW 5.xx.xx
Herstellungsjahr: 2014
Robonect-Modul: Robonect H30x (Rev.2)
Robonect Firmware: 0.9c (WLAN-Test)
Kontaktdaten:

[LÖSUNG] Gardena R40Li Baujahr 2016 und Robonect H30x

Beitrag von Admin » So 22. Mai 2016, 23:07

Hallo,
wie einige von euch feststellen mussten, hat Gardena in ihren R40Li aus dem Jahre 2016 das Mainboard-Layout angepasst, so dass Robonect H30x nicht mehr so einfach passt.

Ursprünglich hatte ich mir ein Adapterkabel vorgestellt. Da dies aber zu einer reinen Material- / Steckerschlacht mutiert, habe ich eine andere Lösung in Planung. Ich bekomme am 23.05. wieder neue Module, bei denen die Stecker noch nicht bestückt sind. Ich werde hier die Anschlüsse mit Kabeln versehen und am Ende die passenden Stecker montieren.
Somit ersetzt das Robonect Modul dann das Displaykabel vollständig. Der AUX-Anschluss wird mit einem kurzes Kabel ebenfalls verbunden.

Kann jemand bitte bestätigen, dass die ersten 6 Pins, des MMI Anschlusses noch immer die selbe Belegung hat (Laut Fotos, die ich bisher gesehen habe, sollte es eigentlich so sein):
  1. TX
  2. RX
  3. GND
  4. STOP
  5. +3.3V
  6. +5V
Hinweise zum Messen:
  • Bitte nur messen, wenn ihr wisst, was ihr tut!
  • Pin 3 (Hauptplatine) gegen 5 = 3.3V
  • Pin 3 (Hauptplatine) gegen 6 = 5.5V
  • Pin 4 (Display) Durchgang mit dem einen Pin zum Stop-Taster
Daher möchte ich in diesem Thread alle Käufer sammeln, die bereits ein Modul von mir erhalten haben und dieses jetzt kostenlos tauschen möchten. Käufer, die das Modul noch nicht bestellt haben, möchten bitte bei der Bestellung angeben, dass es für die 2016er Variante sein soll.
  • michael
  • Essi
  • Foradh
  • OllerRolli
  • nicx
  • essi
  • marcus69
  • dude77
  • Enduristi
Bitte tragt euch einfach in diesem Thread ein. Ich werde euren Namen dann hier in der Liste aufnehmen und euren Beitrag danach der Übersicht wegen löschen.
Bitte alle Benutzer ihre Mäherinformationen direkt im Profil hinterlegen. In der Signatur sind diese dann nicht mehr zwingend erforderlich. :)

Benutzeravatar
Herbie
Beiträge: 7
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 09:07
Mäher: Husqvarna Automower 105
Firmware des Mähers (MSW): MSW 6.xx.xx
Herstellungsjahr: 2016
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.3)
Robonect Firmware: 09c

Re: [LÖSUNG] Gardena R40Li Baujahr 2016 und Robonect H30x

Beitrag von Herbie » Mo 23. Mai 2016, 12:53

Hallo zusammen,

bin neu hier und gerade am fretigstellen des Gartens.

Zu Hause liegt ein AM105 noch komplett verpackt.

Hat inzwischen jemand das WLAN Modul getestet, ob es mit dem AM105 läuft?
Wenn nein, dann muss ich wohl umtauschen und auf ein älteres Modell wechseln.

Wenn keiner nen AM hat, wie sieht es mit den 2016er Gardena Modellen R40 und R70 aus? Laufen diese bereits mit dem WLAN Modul?

Danke.

Gruß,
Herbie

Admin
Administrator
Beiträge: 1639
Registriert: Di 19. Jan 2016, 18:34
Wohnort: Kiel
Mäher: Gardena R40Li
Firmware des Mähers (MSW): MSW 5.xx.xx
Herstellungsjahr: 2014
Robonect-Modul: Robonect H30x (Rev.2)
Robonect Firmware: 0.9c (WLAN-Test)
Kontaktdaten:

Re: [LÖSUNG] Gardena R40Li Baujahr 2016 und Robonect H30x

Beitrag von Admin » Mo 23. Mai 2016, 16:09

Der 105er wird der neue R40Li sein, oder?!
An einer Lösung arbeite ich gerade. Brauche aber noch ein paar Tage. Material ist bestellt.
Bitte alle Benutzer ihre Mäherinformationen direkt im Profil hinterlegen. In der Signatur sind diese dann nicht mehr zwingend erforderlich. :)

Benutzeravatar
Herbie
Beiträge: 7
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 09:07
Mäher: Husqvarna Automower 105
Firmware des Mähers (MSW): MSW 6.xx.xx
Herstellungsjahr: 2016
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.3)
Robonect Firmware: 09c

Re: [LÖSUNG] Gardena R40Li Baujahr 2016 und Robonect H30x

Beitrag von Herbie » Mo 23. Mai 2016, 16:30

Danke für die Antwort.

In der Vergangenheit war es so, dass der Husqvarna und der Gardena baugleich waren. Der Gardena hatte nur eine etwas kastrierte SW, dass er quasi langsamer fuhr und etwas länger geladen hat.
Ich gehe davon aus, dass es bei den 2016er Modellen auch wieder so ist. Beide sehen optisch gleich aus, Gardena gibt beim R40Li 400qm und Husqvarna beim AM105 500qm an.

Dann warte ich mal noch ab, habe noch ca. 1,5 Wochen bezüglich Rückgabe. Vielleicht gelingt es Dir bis dahin.

Wenn Deine Lösung funktioniert, gilt diese dann auch für den neuen Gardena R70Li aus 2016? Den kann ich keinem Husqvarna direkt zuordnen, da er nur 3x Räder hat. Könnte optisch ein aufgebohrter AM 105 sein. Der Husqvarna AM 310 hat nämlich gleich 4x Reifen...

Bin immer noch am überlegen, ob ich mir den großen Garden holen soll.

Gruß,
Herbie

Benutzeravatar
OllerRolli
Beiträge: 125
Registriert: Sa 23. Apr 2016, 19:35

Re: [LÖSUNG] Gardena R40Li Baujahr 2016 und Robonect H30x

Beitrag von OllerRolli » Mo 23. Mai 2016, 18:41

Habe gerade den Automover 105 auf dem OP Tisch und versuche, mal am Pfostenstecker zu messen.
AM 105 Mainboard Rev. 5 ist wohl baugleich dem R40Li Rev. E (E ist 5. Buchstabe im Alphabet).
Verbindungskabel MMI zur Hauptplatine hat gleiche Bezeichnung HUS5888327-01.
MMI Board hat gleiche Bezeichnung wie im neuen R40Li 588 44 19-01 Rev.A.
Ladestation Netzteil 28V.
Modul kann wegen Pfostenstecker leider nicht an dem vorgesehenen Platz verbaut werden, da der schwarze Pfostenstecker 10pol zu hoch ist.
Wenn die Kabel lang genug werden, kann man aber einen anderen Platz finden.

Pfostenstecker Hauptplatine 10pol Kabel (rot/links=1):
Bild

Wenn der Stecker anders gezählt wird, könnte das Übereinstimmung mit Deinen Angaben (Fabian) oben bedeuten.
Zuletzt geändert von OllerRolli am Mo 23. Mai 2016, 20:38, insgesamt 7-mal geändert.
Mählisa MSW-Software: 105 | MSW-Version: 6.03.00 | SUB-V 6.00.00 | 2015-12-17 12:45 | Kauf Mai 2016
Robonect H30x Fw.:V0.9 RC2 | WLAN, feste IP im Heimnetz | AP-Mode AUS | Modul 2016 - Mai 2016
APP Vers. 0.8.13 | Android Version 6.0.1 und 5.0.2 |

michael
Beiträge: 48
Registriert: Do 12. Mai 2016, 20:28

Re: [LÖSUNG] Gardena R40Li Baujahr 2016 und Robonect H30x

Beitrag von michael » Mo 23. Mai 2016, 18:45

Ich bin "leider" im Urlaub, kann also erst in einer Woche oder so den Mäher öffenn und eine definitive Aussage machen, welche Platine ich habe.

Oder gibt es eine Möglcihkeit die Version von aussen zu erkennen?

Gruß
Michael
Robonect H30x Firmware V0.9 (Final)
Automower: R40Li MSW-Version: 5.01.00 SUB-Version: 5.00.00 Software: OpenHab 2.0

zomteck
Beiträge: 9
Registriert: Fr 22. Apr 2016, 21:43

Re: [LÖSUNG] Gardena R40Li Baujahr 2016 und Robonect H30x

Beitrag von zomteck » Mo 23. Mai 2016, 21:00

Admin hat geschrieben:Hallo,
wie einige von euch feststellen mussten, hat Gardena in ihren R40Li aus dem Jahre 2016 das Mainboard-Layout angepasst, so dass Robonect H30x nicht mehr so einfach passt.

Ursprünglich hatte ich mir ein Adapterkabel vorgestellt. Da dies aber zu einer reinen Material- / Steckerschlacht mutiert, habe ich eine andere Lösung in Planung. Ich bekomme am 23.05. wieder neue Module, bei denen die Stecker noch nicht bestückt sind. Ich werde hier die Anschlüsse mit Kabeln versehen und am Ende die passenden Stecker montieren.
Somit ersetzt das Robonect Modul dann das Displaykabel vollständig. Der AUX-Anschluss wird mit einem kurzes Kabel ebenfalls verbunden.

Kann jemand bitte bestätigen, dass die ersten 6 Pins, des MMI Anschlusses noch immer die selbe Belegung hat (Laut Fotos, die ich bisher gesehen habe, sollte es eigentlich so sein):
  1. TX
  2. RX
  3. GND
  4. STOP
  5. +3.3V
  6. +5V
Hinweise zum Messen:
  • Bitte nur messen, wenn ihr wisst, was ihr tut!
  • Pin 3 (Hauptplatine) gegen 5 = 3.3V
  • Pin 3 (Hauptplatine) gegen 6 = 5.5V
  • Pin 4 (Display) Durchgang mit dem einen Pin zum Stop-Taster
Daher möchte ich in diesem Thread alle Käufer sammeln, die bereits ein Modul von mir erhalten haben und dieses jetzt kostenlos tauschen möchten. Käufer, die das Modul noch nicht bestellt haben, möchten bitte bei der Bestellung angeben, dass es für die 2016er Variante sein soll.
  • michael
  • Essi
  • Foradh
  • OllerRolli
  • nicx
  • essi
Bitte tragt euch einfach in diesem Thread ein. Ich werde euren Namen dann hier in der Liste aufnehmen und euren Beitrag danach der Übersicht wegen löschen.

Da ich auch an einer Lösung für meinen 2015er 330x interessiert bin und davon ausgehe das die 2016er R40Li das Mainboard geerbt haben, habe ich mal die Messungen wie oben beschrieben durchgeführt und bin zu folgendem Ergebnis gekommen:
  1. GND
  2. ? (+3.3V)
  3. ? (+3.3V)
  4. STOP
  5. +3.3V
  6. +5V
Welcher der beiden Pin´s 2,3, Tx oder Rx ist, kann ich leider nicht feststellen. Gegen Pin 1 (Durchgang zu Pin20) habe ich bei beiden auch 3.3V, aber vielleicht muss das auch so sein. Wenn ich Pin 3 als GND nehmen würde, dann bekomme ich an Pin5 nichts und an Pin6 +1.7V, also gehe ich davon aus das Pin1 als GND richtig ist. Pin4 passt soweit und hat zur Stop-Taste durchgang. Kann das irgendwer bestätigen ?
Automower: 330x MSW-Version: 7.04.00 Sub-Version: 6.00.00

Admin
Administrator
Beiträge: 1639
Registriert: Di 19. Jan 2016, 18:34
Wohnort: Kiel
Mäher: Gardena R40Li
Firmware des Mähers (MSW): MSW 5.xx.xx
Herstellungsjahr: 2014
Robonect-Modul: Robonect H30x (Rev.2)
Robonect Firmware: 0.9c (WLAN-Test)
Kontaktdaten:

Re: [LÖSUNG] Gardena R40Li Baujahr 2016 und Robonect H30x

Beitrag von Admin » Mo 23. Mai 2016, 22:35

Das sieht doch sehr vielversprechend aus! Ich bekomme am Mittwoch auch einen auf den Tisch. Dann probiere ich meine Version aus und dann sollte der Auslieferung nichts im Wege stehen.
Vielen Dank soweit für die Hilfe!
Bitte alle Benutzer ihre Mäherinformationen direkt im Profil hinterlegen. In der Signatur sind diese dann nicht mehr zwingend erforderlich. :)

thomasjockel
Beiträge: 10
Registriert: Sa 30. Apr 2016, 23:12

Re: [LÖSUNG] Gardena R40Li Baujahr 2016 und Robonect H30x

Beitrag von thomasjockel » Mi 25. Mai 2016, 21:06

Hallo Fabian,

die beiden Module
- Matthias
-,Thomas

würden wir dir auch zurück senden.
soll ich das Portogeld für die neuen module bei legen, oder überweisen?

setze uns bitte mit auf die Liste.

Danke!
Thomas
Automower: R70Li (2016) / MSW-Version: 6.03.00 / Sub-Version: 6.00.00
Robonect Hx Fw.: V0.0beta (vom 14.9.) / Automation: Homematic RaspberryMatic

Benutzeravatar
OllerRolli
Beiträge: 125
Registriert: Sa 23. Apr 2016, 19:35

Re: [LÖSUNG] Gardena R40Li Baujahr 2016 und Robonect H30x

Beitrag von OllerRolli » Mi 25. Mai 2016, 22:50

Ich glaube, Fabian hatte gute Kontakte zu den Entwicklern bei H. Das Modul passt ja sowas von klasse auch an den zweiten Einbauplatz. Da müssen vorher irgendwelche Informationen geflossen sein. :o
Mählisa MSW-Software: 105 | MSW-Version: 6.03.00 | SUB-V 6.00.00 | 2015-12-17 12:45 | Kauf Mai 2016
Robonect H30x Fw.:V0.9 RC2 | WLAN, feste IP im Heimnetz | AP-Mode AUS | Modul 2016 - Mai 2016
APP Vers. 0.8.13 | Android Version 6.0.1 und 5.0.2 |

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast