Schnelle Batterieentladung bei Fehler

Fehlt eine Funktion? Dann nur her mit ihren Ideen. Hier können Sie ihre Wünsche für die folgenden Versionen äußern.
Antworten
LutzHB
Beiträge: 8
Registriert: So 23. Apr 2017, 12:00
Wohnort: Schwanewede
Mäher: Husqvarna Automower 305
Firmware des Mähers (MSW): MSW 5.xx.xx
Herstellungsjahr: 2012
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.3)
Robonect Firmware: V1.0 (Preview) - 23.07.2017

Schnelle Batterieentladung bei Fehler

Beitrag von LutzHB » Mi 6. Sep 2017, 15:44

Ich bräuchte eine Lösung für folgendes Problem:

Während meines Urlaubes stellte ich am Nachmittag über eine VPN Verbindung zum Mähroboter fest, dass dieser mit einer Fehlermeldung (Mäher außerhalb des Arbeitsbereichs) seine Arbeit bereits am frühen Morgen gestoppt hatte. Ich rief die Nachbarin an und bat sie darum, den Mäher wieder auf den Rasen zu schieben.
Nach einigen Minuten startete ich den Mäher wieder und er versuchte die Ladestation zu erreichen. Mir viel erst jetzt auf, dass die Akkukapazität nur noch bei 4% lag. Leider erreichte der Mäher mit dieser Kapazität die Station nicht mehr. Er blieb mit der Fehlermeldung "Akku leer“ stehen.
Ich versuchte mehrmals den Fehler zu resetten und den Mäher doch noch zur Ladestation zu bewegen aber leider kam die Fehlermeldung „Akku leer“ immer sofort wieder und nach einigen Versuchen brach die Verbindung zum Mäher ab (ich musste meinen Bruder anrufen, um den Mäher in die Ladestation tragen zu lassen)...
Ich habe den Eindruck, dass mit laufendem WLAN-Modul sich die Batterien im Fehlerfall deutlich schneller entlädt.

Der Akku wurde in diesem Jahr gewechselt (originaler Husqvarna 2100mAh Ersatzakku) und ich habe nichts am Laufen, was permanent zyklisch Daten vom Mäher abfragt. Es wurden von mir nur alle Ausschaltverzögerungen (bis auf „Nach Hauptschalter“) auf 9999 gesetzt.

Könnte man in die nächste Firmwareversion nicht einen Akkuschonmodus einbauen, der das Robonect Hx Modul im Fehlerfall und bei Unterschreitung einer bestimmten (konfigurierbaren) Akkukapazität schlafen legt und nur für einen kurzen (konfigurierbaren) Zeitraum reaktiviert, wenn der Mäher angehoben, gekippt, geöffnet oder in die Ladestation geschoben wird?
Wenn der Mäher in der Ladestation steht, dann könnte die WLAN-Verbindung auch permanent laufen.

Es wäre auch eine nützliche Erweiterung, wenn man feste Zeiten konfigurieren könnte, zu denen das schlafende Robonect Hx Modul für einen kurzen Zeitraum aufgeweckt wird. Aber dieses Warten auf die Aufweckzeitpunkte kostet sicherlich auch Akkukapazität...

Ich bräuchte eine Lösung, die es ermöglicht, dass der Roboter noch sicher zur Ladestation zurückfahren kann nachdem eine Fehlersituation per WLAN-Steuerung gelöst wurde, wenn man einmal pro Tag manuell den Mäherstatus überprüft (also wenn der Fehler kurz vor Ende der ersten Mähzeit auftritt, dann sollte man Mäher 10-12 Stunden später noch zur Station fahren können).

Ich hoffe, dass sich für dieses Problem eine Lösung finden lässt.

Gruß Lutz
Automower 305 (06/2012) mit Gleitteller, Robonect Hx+ V3 (2017-02) - Firmware V1.0 (Preview) - 23.07.2017, Zwei Suchkabel über Digitale Zeitschaltuhr THC15A, Fritz!Box 6590 Cable, Kamera

Benutzeravatar
saugbaer
Beiträge: 771
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 01:30
Wohnort: Ramelsloh
Mäher: Husqvarna Automower 310
Firmware des Mähers (MSW): MSW 7.xx.xx
Herstellungsjahr: 2016
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.3)
Robonect Firmware: Preview V1.0 (UK Update)

Re: Schnelle Batterieentladung bei Fehler

Beitrag von saugbaer » Mi 6. Sep 2017, 21:09

kurze Antwort...ich würde die Fehlerquellen bei der Verlegung beseitigen ;)
:mrgreen: Ich bin nicht die Signatur, ich putz hier nur :mrgreen:
AVM 7490 + 2AP's (FRITZ!Powerline 546E + FRITZ!WLAN Repeater 1160 alle Fw. 6.90)
HX + APP + VPN + Kamera + LED

Det20
Beiträge: 94
Registriert: Mo 6. Feb 2017, 16:08
Wohnort: Detmold
Mäher: Gardena R40Li
Firmware des Mähers (MSW): MSW 5.xx.xx
Herstellungsjahr: 2012
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.3)
Robonect Firmware: 0.9e

Re: Schnelle Batterieentladung bei Fehler

Beitrag von Det20 » Fr 17. Nov 2017, 15:37

Habe das Problem schon an anderer Stelle hier beschrieben, manchmal zieht es den Akku heftigst leer (in wenigen Stunden). Lösung? Gab es nicht. Scheint nicht an Robonect zu liegen.
Anbindung über FHEM und Robonect App

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast