Timerfunktion 'Mindestlaufzeit'

Fehlt eine Funktion? Dann nur her mit Deinen Ideen. Hier kannst Du Deine Wünsche für die folgenden Versionen äußern.
Antworten
LittleJohn
Beiträge: 67
Registriert: So 11. Sep 2016, 14:39
Wohnort: Dresden
Mäher: Gardena R70Li
Firmware des Mähers (MSW): MSW 5.xx.xx
Herstellungsjahr: 2013
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.3)
Robonect Firmware: 1.0 BETA 4

Timerfunktion 'Mindestlaufzeit'

Beitrag von LittleJohn » So 13. Mai 2018, 13:51

Im Zuge meiner Test ist mir folgendes aufgefallen:
Szenario:
Die Mähzeiten sind bis 20 Uhr begrenzt (Nachbar will schlafen :shock: ).
Nachdem der/ein Ladezyklus beendet ist, geht der Mäher seinem Auftrag nach. Soweit, so gut ...

Jetzt ist es aber bereits 19:58 Uhr...
Der Mäher startet, fährt seinen FS-Punkt an um unmittelbar anschließend den Tagesauftrag (20:00 Uhr) abzuschließen.
Es wäre schön, wenn man eine 'Mindestlaufzeit' eintragen könnte. Soll heißen:
Wenn bspw. die restlich verbleibende Zeit weniger als "wert" beträgt, dann schließe den Tag ab und fahre nicht mehr raus'.

Grasmilbe
Beiträge: 10
Registriert: Mi 10. Mai 2017, 19:37
Mäher: Husqvarna Automower 420
Firmware des Mähers (MSW): MSW 6.xx.xx
Herstellungsjahr: 2016
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.3)
Robonect Firmware: V1.0 (Beta 4)

Re: Timerfunktion 'Mindestlaufzeit'

Beitrag von Grasmilbe » Mo 14. Mai 2018, 08:27

Stoppe die Zeit der Suchfahrt von der Basis bis zum entferntesten Fernstartpunkt. Ziehe diese Zeit von 20:00 Uhr ab. Das Ergebnis trägst Du dann als Endzeit bei Deinen Timern ein.
Ob nun der Mäher um 19:58 Uhr oder 20:00 Uhr aufhört zu mähen, sollte irrelevant sein.

Mich interessiert generell, ob ein Mähroboter im rechtlichen Sinne als Rasenmäher gem. BImSchG gilt oder nicht. Wenn nicht, müsste man nur die TA Lärm betrachten. Gibt es dazu schon Urteile?

Campus
Beiträge: 372
Registriert: Mi 27. Jan 2016, 16:08
Mäher: Gardena R40Li
Firmware des Mähers (MSW): MSW 5.xx.xx
Herstellungsjahr: 2012
Robonect-Modul: Robonect H30x (Rev.1)
Robonect Firmware: 1.0beta3

Re: Timerfunktion 'Mindestlaufzeit'

Beitrag von Campus » Mo 14. Mai 2018, 12:30

Ehrlich gesagt brauche ich keine Urteile um zu wissen, dass es rücksichtslos wäre, einen Rasenmäher nachts laufen zu lassen. Abgesehen davon ist das schon aus Igelschutzgründen keine gute Idee.
Gruß
Campus

Grasmilbe
Beiträge: 10
Registriert: Mi 10. Mai 2017, 19:37
Mäher: Husqvarna Automower 420
Firmware des Mähers (MSW): MSW 6.xx.xx
Herstellungsjahr: 2016
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.3)
Robonect Firmware: V1.0 (Beta 4)

Re: Timerfunktion 'Mindestlaufzeit'

Beitrag von Grasmilbe » Mo 14. Mai 2018, 16:30

Es bedarf auch keine Urteile darüber, ob Rasenmäher nachts laufen dürfen. Das ist gesetzlich geregelt.
Die Frage ist, ob ein Mähroboter ein Rasenmäher ist, also ob man beim Betrieb eines Mähroboters das BImSchG und die TA Lärm, oder eben nur die TA Lärm beachten muß.

Cortauri
Beiträge: 17
Registriert: Mo 13. Jun 2016, 11:32
Wohnort: Neu-Ulm
Mäher: Husqvarna Automower 308X
Firmware des Mähers (MSW): MSW 5.xx.xx
Herstellungsjahr: 2014
Robonect-Modul: Robonect H30x (Rev.1)
Robonect Firmware: 1.0beta4

Re: Timerfunktion 'Mindestlaufzeit'

Beitrag von Cortauri » Mo 14. Mai 2018, 17:15

Nein hierzu gibt es noch kein Urteil. Wobei jede Gemeinde selber die Lärmemissionschutzverordnung weiter beschneiden kann. Siehe z.B. die Verordnung der Stadt Günzburg http://www.guenzburg.de/fileadmin/user_ ... rdnung.pdf

Auf was du dich beziehst ist sicherlich das hier:

https://www.eigenheimerverband.de/tipps ... erordnung/

Ich würde mich nach der TA-Lärm Regel halten, welche wiederum abhängig von der Lokation ist.
Eine Übersicht findest hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Technisch ... _L%C3%A4rm

Damit ist eigentlich klar, das Rasenroboter zwischen 22:00 und 6 Uhr nicht fahren dürfen, da sie lauter als 45 dB(A) sind. ich glaube der Husqvarna Automower 305/308 hat 58 dB(A). Aber Achtung die dB(A) nimmt natürlich mit der Entfernung stark ab. Und die Werte sind direkt am Mäher gemessen.

Ich würde es also nachts bleiben lassen, außer der Mäher ist weit weg von irgendwelchen Nachbarn unterwegs.

LittleJohn
Beiträge: 67
Registriert: So 11. Sep 2016, 14:39
Wohnort: Dresden
Mäher: Gardena R70Li
Firmware des Mähers (MSW): MSW 5.xx.xx
Herstellungsjahr: 2013
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.3)
Robonect Firmware: 1.0 BETA 4

Re: Timerfunktion 'Mindestlaufzeit'

Beitrag von LittleJohn » Di 15. Mai 2018, 08:08

Ich glaube die Diskussion geht an meiner eigentlichen Frage total vorbei.
Jeder sollte meiner Meinung nach die Eigenheiten seiner Nachbarn etc. im Rahmen eines friedvollen Zusammenlebens beachten. Nur so wird man auch auf Dauer Freude an seinem Rasen haben und natürlich mit dem Nachabrn haben :) .

Was ist eigentlich mt meiner Anfrage meinte war, dass der Mäher nicht nur für zwei Minuten rausfährt. Das Beispiel hätte auch 12 Uhr Mttags lauten können.
Also ungefähr so:
Bevor der Mäher vom Status 'Laden' in den Zustand 'Mähen' kommt.
Wenn Mähendzeit - (von User eingtragenen Schwellwert) = aktuelle Uhrzeit, dann fahre erst gar nicht raus (weil lohnt nicht).
D.h. 20:00 - 00:10' = 19:50 Uhr (auch aktulle Uhrzeit) dann fahre nicht raus.

So war es eigentlich gemeint, hoffe mich nicht wieder zu kompliziert ausgedrückt zu haben.

Antworten

Zurück zu „Feature-Requests“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast