Pinbelegung vom Pfostenstecker auf HX Modul

Hier finden Sie alle Informationen von der Erstinstallation des Moduls, bis hin zur Einbindung in eigene Anwendungen. (Einbauanleitungen finden Sie im Forum "Robonect Hx" bzw. "Robonect H30x")
Grünholz
Beiträge: 7
Registriert: Mi 10. Aug 2016, 15:11
Wohnort: Kassel
Mäher: Husqvarna Automower 305
Firmware des Mähers (MSW): MSW 5.xx.xx
Herstellungsjahr: 2011
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.3)
Robonect Firmware: 0.9E

Pinbelegung vom Pfostenstecker auf HX Modul

Beitrag von Grünholz » Mi 26. Apr 2017, 13:21

Jungs nicht zanken,
Die Frage war auch eher ob ich dort die knapp 20V abgreifen kann, 3,3 V kommen geschaltet an.
Brauche. Aber ein paar Volt mehr.
Lg Jens


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Software: 305
MSW-Version: 5.01-00
MSW-Datum: 10-10-2014
SUB-Version: 5.00.00
MMI-Version: 5.05.00
Kamera bestellt : im Zulauf

Benutzeravatar
buenti
Beiträge: 101
Registriert: Do 11. Aug 2016, 23:21
Wohnort: Schweiz
Mäher: Husqvarna Automower 308
Firmware des Mähers (MSW): MSW 5.xx.xx
Herstellungsjahr: 2015
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.3)
Robonect Firmware: 0.9c

Re: Pinbelegung vom Pfostenstecker auf HX Modul

Beitrag von buenti » Mi 26. Apr 2017, 14:01

Die hast du auch, volle Batteriespannung.

Benutzeravatar
saugbaer
Beiträge: 739
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 01:30
Wohnort: Ramelsloh
Mäher: Husqvarna Automower 310
Firmware des Mähers (MSW): MSW 7.xx.xx
Herstellungsjahr: 2016
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.3)
Robonect Firmware: Preview V1.0 (UK Update)

Re: Pinbelegung vom Pfostenstecker auf HX Modul

Beitrag von saugbaer » Mi 26. Apr 2017, 14:46

Grünholz hat geschrieben:
Mi 26. Apr 2017, 13:21
Jungs nicht zanken,
wir brauchen dringend den Ironie Button :lol:
:mrgreen: Ich bin nicht die Signatur, ich putz hier nur :mrgreen:
AVM 7490 + 2AP's (FRITZ!Powerline 546E + FRITZ!WLAN Repeater 1160)
HX + APP + VPN + Kamera + LED

Grünholz
Beiträge: 7
Registriert: Mi 10. Aug 2016, 15:11
Wohnort: Kassel
Mäher: Husqvarna Automower 305
Firmware des Mähers (MSW): MSW 5.xx.xx
Herstellungsjahr: 2011
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.3)
Robonect Firmware: 0.9E

Re: Pinbelegung vom Pfostenstecker auf HX Modul

Beitrag von Grünholz » Fr 28. Apr 2017, 22:04

Juhu,
danke Jungs, es funzt.

LED's leuchten sobald Robby losfährt :)
( möglich das der Button "Signal ist Low-aktiv" unter Modus 'AN' aktiv war )

Der Fernzugriff via VPN funktioniert auch prima.
Als nächstes wir die Homematic eingebunden und die Kamera installiert sobald diese aus China hier eingetroffen ist.

Lg Jens
Software: 305
MSW-Version: 5.01-00
MSW-Datum: 10-10-2014
SUB-Version: 5.00.00
MMI-Version: 5.05.00
Kamera bestellt : im Zulauf

Benutzeravatar
saugbaer
Beiträge: 739
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 01:30
Wohnort: Ramelsloh
Mäher: Husqvarna Automower 310
Firmware des Mähers (MSW): MSW 7.xx.xx
Herstellungsjahr: 2016
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.3)
Robonect Firmware: Preview V1.0 (UK Update)

Re: Pinbelegung vom Pfostenstecker auf HX Modul

Beitrag von saugbaer » Fr 28. Apr 2017, 22:20

glückwunsch :D und danke für die Rückmeldung

also "Error 40" :mrgreen:
:mrgreen: Ich bin nicht die Signatur, ich putz hier nur :mrgreen:
AVM 7490 + 2AP's (FRITZ!Powerline 546E + FRITZ!WLAN Repeater 1160)
HX + APP + VPN + Kamera + LED

Benutzeravatar
buenti
Beiträge: 101
Registriert: Do 11. Aug 2016, 23:21
Wohnort: Schweiz
Mäher: Husqvarna Automower 308
Firmware des Mähers (MSW): MSW 5.xx.xx
Herstellungsjahr: 2015
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.3)
Robonect Firmware: 0.9c

Re: Pinbelegung vom Pfostenstecker auf HX Modul

Beitrag von buenti » Do 4. Mai 2017, 20:02

Grünholz hat geschrieben:
Fr 28. Apr 2017, 22:04
LED's leuchten sobald Robby losfährt :)
Bitte ein Bild :P

digi303
Beiträge: 9
Registriert: Mi 16. Aug 2017, 16:37
Wohnort: Oldenburg (Oldb)
Mäher: Gardena R40Li
Firmware des Mähers (MSW): MSW 6.xx.xx
Herstellungsjahr: 2017
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.4)
Robonect Firmware: 1.0 preview

Re: Pinbelegung vom Pfostenstecker auf HX Modul

Beitrag von digi303 » Mo 18. Sep 2017, 12:00

Hallo zusammen,

ich lese gerade die interessanten Berichte mit LED-Beleuchtung des Roboters.

Mir schwebt vor eine LED-Tagfahrlicht nachzubauen. Pro Scheinwerfer ca. 15 Mini-LEDs (3mm) Gefunden habe ich 3mm LED, max 4,0V, 20mA. Wenn ich davon jeweils 5 Stück in Reihe schalte habe ich also 6 "LED-Stripes"

Kann ich die parallel geschaltet zwischen Batterie und Out1 hängen? Oder gibt das ein Problem? Wenn ich nicht irre sind das dann gesamt 600mA, oder?

Für hinten müsste ich mir auch noch was überlegen...

Grüße, digi

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast