Ersteinrichtung und WLAN Einrichtung im Heimnetz...zusätzlich Remotezugriff

Hier finden Sie alle Informationen von der Erstinstallation des Moduls, bis hin zur Einbindung in eigene Anwendungen. (Einbauanleitungen finden Sie im Forum "Robonect Hx" bzw. "Robonect H30x")
Benutzeravatar
saugbaer
Beiträge: 733
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 01:30
Wohnort: Ramelsloh
Mäher: Husqvarna Automower 310
Firmware des Mähers (MSW): MSW 7.xx.xx
Herstellungsjahr: 2016
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.3)
Robonect Firmware: Preview V1.0 (UK Update)

Re: Ersteinrichtung und WLAN Einrichtung im Heimnetz...zusätzlich Remotezugriff

Beitrag von saugbaer » Mo 15. Mai 2017, 23:58

Andronid hat geschrieben:
Mo 15. Mai 2017, 13:49
Hallo, vorausschicken möchte ich, dass ich bereits einmal alles eingerichtet hatte, es funktionierte auch, doch seit 14 Tagen sehe ich meinen Mähroboter nicht mehr im Netzt, in der APP wird er nicht aktualisiert. Ich habe also keinen Kontakt von außen auf ihn. Wenn ich das WLAN aktiviere bzw. mein Heim WLAN deaktiviere und mich mit dem Roboter WLAN verbinde gibt es zumindest eine stabile Verbindung. Wenn ich dann allerdings 192.168.2.1 eingebe in den Browser, passiert nichts. Da bin ich jetzt ziemlich ratlos. Hat jemand eine Idee?
mit besseren Info's könnte man bestimmt besser helfen :?

...leider ist meine Glaskugel defekt :o ...ich tippe auf Error 40 :mrgreen:

:o umso mehr Input, desto besser ist der Output ;)
+was ist in 14 tagen passiert :?:
+welche netzwerkgeräte verwendest du :?:
+funktioniert dein dyndns noch :?:

bringe bitte nicht heimnetz und den AP des Moduls durcheinander :!: ...es sind 2 verschiedene Netzwerke :!:

p.s
...pflegst du bitte dein Profil....danke ;)
:mrgreen: Ich bin nicht die Signatur, ich putz hier nur :mrgreen:
AVM 7490 + 2AP's (FRITZ!Powerline 546E + FRITZ!WLAN Repeater 1160)
HX + APP + VPN + Kamera + LED

Andronid
Beiträge: 17
Registriert: Di 15. Mär 2016, 08:38
Wohnort: Beelitz
Mäher: Husqvarna Automower 308
Firmware des Mähers (MSW): MSW 5.xx.xx
Herstellungsjahr: 2014
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.3)
Robonect Firmware: 1.0Beta

Re: Ersteinrichtung und WLAN Einrichtung im Heimnetz...zusätzlich Remotezugriff

Beitrag von Andronid » Di 16. Mai 2017, 10:20

Hallo saugbaer,
hier noch ein paar Ergänzungen, die vielleicht hilfreich sind. Der in meinem Heimnetz verwendete Router ist eine FritzBox 7490. Zur Verbesserung des Heimnetzes verwende ich dLAN 1200+ von devolo. Nichts von diesen Dingen hat sich in den letzten 14 Tagen geändert. Die einzige Änderung, die der Mähroboter erfahren hat, war der Austausch der starren hinteren Rolle gegen ein drehbares Heckrad (hier aus dem Forum). DYNDNS verwende ich überhaupt nicht, da ich den VPN Kanal der FritzBox verwende. Aber das hat ja nichts mit meinem Problem zu tun. Mir ist schon klar, dass mein Heimnetz mit den bekannten FritzBox Einstellungen (habe ich auch nicht geändert) nichts mit dem vom HX Modul direkt zu tun haben (192.168.2.1) und ich dem Mähroboter erst durch die Vergabe einer Heimnetz IP in dieses Netz bekomme. Das ist aber genau mein Problem im Moment. Ich nehme mein Laptop, deaktiviere meine Heimnetzverbindung und verbinde mich mit Robonect (ZeroConf). Wenn ich dann aber im Browser die 192.168.2.1 aufrufe, kommt wegen einer Zeitüberschreitung keine Verbindung zum Modul zustande, obwohl fast alle Balken im WLAN zu sehen sind (grün).
Ich hoffe, dass es jetzt klarer geworden ist, was mein Problem ist.
Beste Grüße
Andronid

_____________________________________________________________

Benutzeravatar
saugbaer
Beiträge: 733
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 01:30
Wohnort: Ramelsloh
Mäher: Husqvarna Automower 310
Firmware des Mähers (MSW): MSW 7.xx.xx
Herstellungsjahr: 2016
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.3)
Robonect Firmware: Preview V1.0 (UK Update)

Re: Ersteinrichtung und WLAN Einrichtung im Heimnetz...zusätzlich Remotezugriff

Beitrag von saugbaer » Di 16. Mai 2017, 15:24

also kommst du jetzt garnicht mehr auf das webinterface oder verstehe ich dich etwa falsch :?:

dann solltest du auf die 0.9e updaten

dann hilft wohl nur der "reset PIN" (modul wird damit zurückgesetzt)
reset-PIN.JPG
reset-PIN.JPG (47.36 KiB) 968 mal betrachtet
:mrgreen: Ich bin nicht die Signatur, ich putz hier nur :mrgreen:
AVM 7490 + 2AP's (FRITZ!Powerline 546E + FRITZ!WLAN Repeater 1160)
HX + APP + VPN + Kamera + LED

Andronid
Beiträge: 17
Registriert: Di 15. Mär 2016, 08:38
Wohnort: Beelitz
Mäher: Husqvarna Automower 308
Firmware des Mähers (MSW): MSW 5.xx.xx
Herstellungsjahr: 2014
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.3)
Robonect Firmware: 1.0Beta

Re: Ersteinrichtung und WLAN Einrichtung im Heimnetz...zusätzlich Remotezugriff

Beitrag von Andronid » Di 16. Mai 2017, 15:51

genau, du hast es richtig verstanden.
Das mit dem reset PIN war jetzt auch, nach dem lesen vieler Beiträge, meine letzte Idee gewesen. Dann werde ich mich gleich mal daran setzen, wenn ich zu Hause bin.
Danke für deine Mühe!
Beste Grüße
Andronid

_____________________________________________________________

Benutzeravatar
saugbaer
Beiträge: 733
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 01:30
Wohnort: Ramelsloh
Mäher: Husqvarna Automower 310
Firmware des Mähers (MSW): MSW 7.xx.xx
Herstellungsjahr: 2016
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.3)
Robonect Firmware: Preview V1.0 (UK Update)

Re: Ersteinrichtung und WLAN Einrichtung im Heimnetz...zusätzlich Remotezugriff

Beitrag von saugbaer » Mi 17. Mai 2017, 09:11

wsar hat geschrieben:
Mo 15. Mai 2017, 21:18
Ich habe bei Dyndns die IP von meinem Heimnetz angegeben.
normalerweise holt sich dyndns die aktuelle Internet IP alle 24h von deinem Router...von Hand eintragen muss man da normalerweise nix ;)
:mrgreen: Ich bin nicht die Signatur, ich putz hier nur :mrgreen:
AVM 7490 + 2AP's (FRITZ!Powerline 546E + FRITZ!WLAN Repeater 1160)
HX + APP + VPN + Kamera + LED

Butsche
Beiträge: 43
Registriert: Di 26. Jan 2016, 10:55
Wohnort: Brunsbüttel
Mäher: Gardena R70Li
Firmware des Mähers (MSW): MSW 5.xx.xx
Herstellungsjahr: 2015
Robonect-Modul: Robonect H30x (Rev.0)
Robonect Firmware: 1.0bets1

Re: Ersteinrichtung und WLAN Einrichtung im Heimnetz...zusätzlich Remotezugriff

Beitrag von Butsche » Mi 14. Jun 2017, 21:18

Kann mir da wer helfen wie ich das einstellen muss um von extern den Mower erreichen zu können?!
Danke :-)
Ist ein Speedport Hybrid
Dateianhänge
IMG_0185.JPG
IMG_0185.JPG (3.05 MiB) 770 mal betrachtet
Automower: R70Li MSW-Version: 5.01.00 Sub-Version: 5.00.00 MMI-Version: 5.05.00 MSW-Datum: 10-10-2014 Produktion: 07-05-2015 Robonect H30x: Version: V0.9 (25.03.2017)

Benutzeravatar
saugbaer
Beiträge: 733
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 01:30
Wohnort: Ramelsloh
Mäher: Husqvarna Automower 310
Firmware des Mähers (MSW): MSW 7.xx.xx
Herstellungsjahr: 2016
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.3)
Robonect Firmware: Preview V1.0 (UK Update)

Re: Ersteinrichtung und WLAN Einrichtung im Heimnetz...zusätzlich Remotezugriff

Beitrag von saugbaer » Mi 14. Jun 2017, 21:48

gab es bei den Hybrid (DSL&LTE oder :?: ) nicht probleme mit der Portweiterleitung :?:
leider kann ich dir da nicht wirklich weiterhelfen...habe leider so eine Allergie gegen die Telekom :mrgreen:

evtl. kann dir ja ein Telekom User weiterhelfen...sorry ;)
:mrgreen: Ich bin nicht die Signatur, ich putz hier nur :mrgreen:
AVM 7490 + 2AP's (FRITZ!Powerline 546E + FRITZ!WLAN Repeater 1160)
HX + APP + VPN + Kamera + LED

Schokkohu
Beiträge: 6
Registriert: So 25. Jun 2017, 19:05
Mäher: Gardena R40Li
Firmware des Mähers (MSW): MSW 6.xx.xx
Herstellungsjahr: 2017
Robonect-Modul: Robonect H30x (Rev.3)
Robonect Firmware: 1.0

Re: Ersteinrichtung und WLAN Einrichtung im Heimnetz...zusätzlich Remotezugriff

Beitrag von Schokkohu » Do 6. Jul 2017, 21:58

Ich kämpfe jetzt schon länger mit dem Remote Zugriff. Hab auf Port 80 schon nen Webserver laufen, also habe ich versucht von außen die 81 auf 80 zu Routen. Das klappt leider nicht und ist wohl nach der Anleitung von Fritz so auch nicht möglich:

https://avm.de/service/fritzbox/fritzbo ... -Heimnetz/
Beispiel:
In der FRITZ!Box ist für einen Webserver eine Freigabe von Port 80 an Port 80 eingerichtet und zusätzlich für ein NAS-System eine Freigabe von Port 81 an Port 80. Wird nun über das Internet auf das NAS-System zugegriffen, ist der Webserver nicht mehr erreichbar.
und
Beispiel:
Richten Sie für Ihren Webserver eine Portfreigabe von Port 80 an Port 80 und für die Benutzeroberfläche Ihres NAS-Systems eine Portfreigabe von Port 81 an Port 81 ein und passen Sie die Konfiguration des NAS-Systems so an, dass dessen Benutzeroberfläche über Port 81 aufgerufen werden kann.
Hat das bei wem mit ner 6490 trotzdem geklappt?

semko
Beiträge: 8
Registriert: Di 14. Mär 2017, 13:37
Mäher: Husqvarna Automower 305
Firmware des Mähers (MSW): MSW 5.xx.xx
Herstellungsjahr: 2015
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.3)
Robonect Firmware: 1.0beta

Re: Ersteinrichtung und WLAN Einrichtung im Heimnetz...zusätzlich Remotezugriff

Beitrag von semko » Fr 7. Jul 2017, 07:58

Andronid hat geschrieben:
Di 16. Mai 2017, 10:20
Ich nehme mein Laptop, deaktiviere meine Heimnetzverbindung und verbinde mich mit Robonect (ZeroConf). Wenn ich dann aber im Browser die 192.168.2.1 aufrufe, kommt wegen einer Zeitüberschreitung keine Verbindung zum Modul zustande, obwohl fast alle Balken im WLAN zu sehen sind (grün).
Wie ist an deinem Laptop die Wlan Adapter Einstellung für IPv4? Falls du dort eine feste IP-Adresse eingestellt hast, musst du das umstellen auf IP-Adresse automatisch beziehen.
ZeroConf läuft in einem anderen IP Bereich als dein Netzwerk, deshalb kann der Zugang mit einer fest eingestellten IP aus dem IP-Bereich deines Netzwerks nicht funktionieren.
Husqvarna 305 (2015) - Robonect Beta 1.0

pirni
Beiträge: 42
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 15:58
Mäher: Gardena R45Li
Firmware des Mähers (MSW): MSW 6.xx.xx
Herstellungsjahr: 2016
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.3)
Robonect Firmware: 0.0

Re: Ersteinrichtung und WLAN Einrichtung im Heimnetz...zusätzlich Remotezugriff

Beitrag von pirni » Fr 7. Jul 2017, 09:18

Schokkohu hat geschrieben:
Do 6. Jul 2017, 21:58
Ich kämpfe jetzt schon länger mit dem Remote Zugriff. Hab auf Port 80 schon nen Webserver laufen, also habe ich versucht von außen die 81 auf 80 zu Routen. Das klappt leider nicht und ist wohl nach der Anleitung von Fritz so auch nicht möglich:

Hat das bei wem mit ner 6490 trotzdem geklappt?
Ja klar geht das nicht, weil die Ports schon belegt sind.
Route doch die Robonect IP auf beispielsweise Port 8084

Aufruf von aussen ist dann
hhtp://deineexterneIP:8084

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast