Kein Tauchroboter

Hier finden Sie Platz für alle Diskussionen, die thematisch nicht in die übrigen Foren passen.
JimKnopf
Beiträge: 41
Registriert: So 2. Apr 2017, 16:39
Wohnort: Leer (Ostfriesland)
Mäher: Gardena R38Li
Firmware des Mähers (MSW): MSW 6.xx.xx
Herstellungsjahr: 2016
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.3)
Robonect Firmware: V0.9e

Kein Tauchroboter

Beitrag von JimKnopf » So 9. Apr 2017, 17:33

Hallo Zusammen!

Unsere Lisa ist ja ein Mäh-Roboter und kein Tauchroboter:
20160713_151202.jpg
20160713_151202.jpg (7.37 MiB) 986 mal betrachtet
Weiß jemand eine gute Lösung, wie man so einen Wasserstand sicher erkennen kann, ohne dass es beim mähen und nutzen des Rasens stört?
Ich dachte schon dran zwei isolierte Elektoden in den Boden einzulassen, die nur an der Oberseite eine Kontaktfläche haben.
Das Kabel wird von unten vergossen angeschlossen und führt zu einer Elektronik, die bei minimalen Stromfluss ein Signal an FHEM sendet, worauf FHEM den Modus auf HOME oder Feierabend setzt.

Hat jemand schon sowas in der Richtung realisiert?

Gruß,
Burkhard
Lisa: R38li BJ2016, Main: 6.03.00 Sub: 6.00.00 HMI: 6.05.00 Robonect: Board:V3 2017-02. Firmware 0.9e. Fritzbox 6490 Cable (Kabel Deutschland)

Admin
Administrator
Beiträge: 1646
Registriert: Di 19. Jan 2016, 18:34
Wohnort: Kiel
Mäher: Gardena R40Li
Firmware des Mähers (MSW): MSW 5.xx.xx
Herstellungsjahr: 2014
Robonect-Modul: Robonect H30x (Rev.2)
Robonect Firmware: 0.9c (WLAN-Test)
Kontaktdaten:

Re: Kein Tauchroboter

Beitrag von Admin » So 9. Apr 2017, 18:54

Die Idee ist doch schon nicht schlecht. Es gibt auch von Koabachi (weiß nicht, ob richtig geschrieben) WLAN Feuchtesensoren. Evtl. Kannst auch die nutzen. Haben auch eine offene API.
Bitte alle Benutzer ihre Mäherinformationen direkt im Profil hinterlegen. In der Signatur sind diese dann nicht mehr zwingend erforderlich. :)

Timberland
Beiträge: 96
Registriert: Fr 4. Mär 2016, 21:56
Wohnort: Dessau-Roßlau
Mäher: Gardena R45Li
Firmware des Mähers (MSW): MSW 5.xx.xx
Herstellungsjahr: 2013
Robonect-Modul: Robonect H30x (Rev.1)
Robonect Firmware: 1.0beta

Re: Kein Tauchroboter

Beitrag von Timberland » Mo 10. Apr 2017, 08:57

oder diesen: https://www.elv.de/homematic-funk-wassermelder.html

Alternativ würde ich da Sushi-Reis anbauen.... ;)

JimKnopf
Beiträge: 41
Registriert: So 2. Apr 2017, 16:39
Wohnort: Leer (Ostfriesland)
Mäher: Gardena R38Li
Firmware des Mähers (MSW): MSW 6.xx.xx
Herstellungsjahr: 2016
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.3)
Robonect Firmware: V0.9e

Re: Kein Tauchroboter

Beitrag von JimKnopf » Mo 10. Apr 2017, 11:54

Der Wassermelder von Homematic ist schon mal ein sehr guter Ansatz, allerdings kann ich den nicht einfach auf den Rasen stellen.
Also müssten die Kontakte noch ausgelagert werden und zum Erdreich isoliert, aber dennoch eben plaziert werden. Dachte da an Edelstahlschrauben in Schrumpfschlauch.
Um die Elektronik braucht man sich dann ja nicht mehr zu kümmern. Ich glaube das wird was.

Gruß,
Burkhard
Lisa: R38li BJ2016, Main: 6.03.00 Sub: 6.00.00 HMI: 6.05.00 Robonect: Board:V3 2017-02. Firmware 0.9e. Fritzbox 6490 Cable (Kabel Deutschland)

Timberland
Beiträge: 96
Registriert: Fr 4. Mär 2016, 21:56
Wohnort: Dessau-Roßlau
Mäher: Gardena R45Li
Firmware des Mähers (MSW): MSW 5.xx.xx
Herstellungsjahr: 2013
Robonect-Modul: Robonect H30x (Rev.1)
Robonect Firmware: 1.0beta

Re: Kein Tauchroboter

Beitrag von Timberland » Mo 10. Apr 2017, 12:08

Du kannst den Sensor ja hinter dem Mäher auf den Platten platzieren oder dir einen kleinen Stein am Rande des Rasens ebenerdig eingraben auf dem du ihn dann stellst....

JimKnopf
Beiträge: 41
Registriert: So 2. Apr 2017, 16:39
Wohnort: Leer (Ostfriesland)
Mäher: Gardena R38Li
Firmware des Mähers (MSW): MSW 6.xx.xx
Herstellungsjahr: 2016
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.3)
Robonect Firmware: V0.9e

Re: Kein Tauchroboter

Beitrag von JimKnopf » Mo 10. Apr 2017, 12:45

Den Wassermelder hinter der Ladestation zu plazieren passt leider nicht ganz, die Latestation ist etwas erhöht, was nicht verkehrt ist, damit die nicht auch noch absäuft.
Der Wassersenosr wäre eine Lösung für wenig Arbeit aber viel Geld, ich habe noch folgendes gefunden:
https://www.elv.de/homematic-8-kanal-sendemodul.html
Hier müsste man eben noch realisieren, dass, wenn Wasser eine Verbindung der Elektroden herstellt, auch der Schaltpegel für den Sender erreicht wird.
Ich werde mir das Sendemodul mal bestellen intern sind auf dem Modul 100k pulldown Widerstände verbaut, jetzt muss ich mal testen, ob das Wasser da gegen halten kann. Ggf. kommt ein Operationsverstärker zum Einsatz, der aus der Spannung der Elektroden ein Schaltsignal generiert.
Ich muss an den Eingängen nur eine Spannung von 2V (bis max 24V) erhalten, dann wird das Registriert.

Nebenbei könnten die Garagenbesitzer noch überwachen, ob das Tor auch vollständig geöffnet, bzw. geschlossen ist.
Mein FHEM kann mit Homematic umgehen, da ich damit unseren Heizkessel der Heizungsanlage sperre/freigebe, im Zusammenspiel mit MAX!.

Das wird ein Spaß :D.
Mit dem Reis haben wir schon versucht, aber da ist zu viel Schatten :lol: .

Gruß,
Burkhard
Lisa: R38li BJ2016, Main: 6.03.00 Sub: 6.00.00 HMI: 6.05.00 Robonect: Board:V3 2017-02. Firmware 0.9e. Fritzbox 6490 Cable (Kabel Deutschland)

JimKnopf
Beiträge: 41
Registriert: So 2. Apr 2017, 16:39
Wohnort: Leer (Ostfriesland)
Mäher: Gardena R38Li
Firmware des Mähers (MSW): MSW 6.xx.xx
Herstellungsjahr: 2016
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.3)
Robonect Firmware: V0.9e

Re: Kein Tauchroboter

Beitrag von JimKnopf » Do 13. Apr 2017, 16:43

Hallo Zusammen!

Es ist vollbracht :D . Die Reisfeldüberwachung ist fertig.

Ich habe das 8-Kanal Sendemodul aus obigen Post verwendet. Zusätzliche Beschaltung - grundsätzlich keine.
Ich verwende jeweils die Spannungseingänge, nicht die Taster!
Intern ist ein 100k Ohm pulldown Widerstand verbaut. Das Wasser ist leitfähig genug um am Eingang mindestens 2 V zu produzieren. Einfach eine Elektrode an 9V, die zweite direkt an den Eingang.
An Kanal2 habe ich noch einen 330k Ohm Widerstand direkt an 9 V angeschlossen. Somit habe ich hier ein aktives Signal, solange die Batteriespannung über 8,6V liegt. Fällt die Batteriespannung weiter ab, gilt der Eingang als inaktiv. Somit kann ich die Batterie halbwegs mit überwachen.
Wichtig ist, dass die Kanäle des Sendemoduls als "Fensterkontakt" laufen (triggerMode sensor), damit das Modul nicht permanent sendet solange ein Eingang aktiv ist.
unter http://wiki.fhem.de/wiki/HM-MOD-EM-8_8-Kanal-Sendemodul findet Ihr wie man das umstellt.
Hier das Modul:
20170413_151456.jpg
20170413_151456.jpg (3.28 MiB) 887 mal betrachtet
20170413_151739.jpg
20170413_151739.jpg (2.61 MiB) 887 mal betrachtet
Als Elektroden habe ich rostfreie Edelstahlschrauben gewählt:
20170413_145538.jpg
Edelstalschreibe mit Begrenzungsdraht
20170413_145538.jpg (3.39 MiB) 887 mal betrachtet
Damit ich nicht die Feuchtigkeit des Erdreichs messe habe ich die Schraube in Schrumpfschlauch verpackt:
20170413_145802.jpg
20170413_145802.jpg (2.19 MiB) 887 mal betrachtet
Da der Unterschied der Durchmesser von Schraubenkop und Begrenzungsdraht sehr groß ist, habe ich Schrumpfschlauch in verschiedenen Größen werwendet:
20170413_145811.jpg
20170413_145811.jpg (2.52 MiB) 887 mal betrachtet
20170413_150153.jpg
20170413_150153.jpg (2.84 MiB) 887 mal betrachtet
Anschließend die Schrauben im Rasen eingelassen:
20170413_160416.jpg
20170413_160416.jpg (8.21 MiB) 887 mal betrachtet
Das ganze mit dem Gartenschlauch getestet - es funktioniert, in FHEM ändert sich der Status von "open" auf "closed".
Sobald Lisa mit Robonect versehen ist werden in FHEM die notifys eingetragen.

Gruß,
Burkhard
Lisa: R38li BJ2016, Main: 6.03.00 Sub: 6.00.00 HMI: 6.05.00 Robonect: Board:V3 2017-02. Firmware 0.9e. Fritzbox 6490 Cable (Kabel Deutschland)

Timberland
Beiträge: 96
Registriert: Fr 4. Mär 2016, 21:56
Wohnort: Dessau-Roßlau
Mäher: Gardena R45Li
Firmware des Mähers (MSW): MSW 5.xx.xx
Herstellungsjahr: 2013
Robonect-Modul: Robonect H30x (Rev.1)
Robonect Firmware: 1.0beta

Re: Kein Tauchroboter

Beitrag von Timberland » Do 13. Apr 2017, 17:56

sieht spitze aus! :shock: :lol:

pirni
Beiträge: 47
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 15:58
Mäher: Gardena R45Li
Firmware des Mähers (MSW): MSW 6.xx.xx
Herstellungsjahr: 2016
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.3)
Robonect Firmware: 0.0

Re: Kein Tauchroboter

Beitrag von pirni » Sa 15. Apr 2017, 09:53

Geiles gebastel!

Benutzeravatar
saugbaer
Beiträge: 771
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 01:30
Wohnort: Ramelsloh
Mäher: Husqvarna Automower 310
Firmware des Mähers (MSW): MSW 7.xx.xx
Herstellungsjahr: 2016
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.3)
Robonect Firmware: Preview V1.0 (UK Update)

Re: Kein Tauchroboter

Beitrag von saugbaer » Sa 15. Apr 2017, 10:55

@pirni könnest du bitte noch deine Signatur einpflegen ;) danke
:mrgreen: Ich bin nicht die Signatur, ich putz hier nur :mrgreen:
AVM 7490 + 2AP's (FRITZ!Powerline 546E + FRITZ!WLAN Repeater 1160 alle Fw. 6.90)
HX + APP + VPN + Kamera + LED

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast