. :daumenhoch: Erstinstallation für Neueinsteiger: Bitte hier entlang!

. :daumenhoch: NEU! Komplett-Dokumentation und Support für alle Robonect-Menüpunkte! Bitte hier entlang!

. :arrow: Für jeden Robonect-Menüpunkt gibt es dort ein eigenes Unterforum
. :arrow: Erklärung des Menüpunkts und unser Support direkt dort im Unterforum des Menüpunkts!

Einbauanleitung Robonect HX in Gardena R70Li und Husqvarna 105

Anleitungen und Einbauvorschläge für das Hx-Modul in verschiedene Mäher-Modelle
Benutzeravatar
Fidatex
sehr erfahrener Forum-Nutzer
Beiträge: 589
Registriert: Sa 30. Jan 2016, 20:04
Mäher: Gardena R40Li
Firmware des Mähers (MSW): MSW 3.xx.xx
Herstellungsjahr: 2012
Robonect Firmware: -1.0B5
wurde gedankt: 1 Mal

Re: Einbauanleitung Robonect HX in Gardena R70Li und Husqvarna 105

Beitrag von Fidatex »

Ich hatte das gleiche Problem vorne, schau meine Anleitung, wie ich das gelöst habe.
Saphira = R40Li 2012,MSW3.02,GT, lenkbares, rostfreies Heckrad,Garage mit Emotionlight & Intruderschutz, FritzDect, HX V1.0B6a ERFAdoc FAQ: viewtopic.php?p=23060#p23060

Benutzeravatar
MS28
Forum-Anfänger
Beiträge: 8
Registriert: So 16. Aug 2020, 15:55
Wohnort: Lüneburger Heide
Mäher: Gardena R70Li
Firmware des Mähers (MSW): MSW 6.xx.xx
Herstellungsjahr: 2017
Robonect Firmware: 1.2

Re: Einbauanleitung Robonect HX in Gardena R70Li und Husqvarna 105

Beitrag von MS28 »

Hallo

Das mit der Anleitung habe ich natürlich gelesen, sonst hätte ich das ja nicht hier geschrieben.
Da ich in einer Hard - Software Firma arbeite ist das eigentlich kein Problem, aber das das Modul nicht passen könnte, darauf war ich nicht vorbereitet.
Ich habe mir natürlich auch einige Anleitungen und Infos vorher angeschaut.
Ich habe in zwischen gesehen, das das Modul für den 2015 den Stecker nach oben hat, das hätte wohl gepasste.
Ich habe den Verdacht, das einige Modelle noch das alte Gehäuse haben und das Modul deshalb nicht rein passt.
Die Geräte Version ist aus 2016.
Ich habe mir heute erst ein mal Material mitgebracht um das Modul anders einzubauen.

mfg
Michael
Dateianhänge
2.JPG

Benutzeravatar
Fidatex
sehr erfahrener Forum-Nutzer
Beiträge: 589
Registriert: Sa 30. Jan 2016, 20:04
Mäher: Gardena R40Li
Firmware des Mähers (MSW): MSW 3.xx.xx
Herstellungsjahr: 2012
Robonect Firmware: -1.0B5
wurde gedankt: 1 Mal

Re: Einbauanleitung Robonect HX in Gardena R70Li und Husqvarna 105

Beitrag von Fidatex »

Fidatex hat geschrieben:
Mo 17. Aug 2020, 01:41
Ich hatte das gleiche Problem vorne, schau meine Anleitung, wie ich das gelöst habe.
Ich habe auf meine Anleitung verwiesen, weil ich es ohne Zusatzmaterial gelöst habe, einfach seitlich eingebaut.
Saphira = R40Li 2012,MSW3.02,GT, lenkbares, rostfreies Heckrad,Garage mit Emotionlight & Intruderschutz, FritzDect, HX V1.0B6a ERFAdoc FAQ: viewtopic.php?p=23060#p23060

Benutzeravatar
MS28
Forum-Anfänger
Beiträge: 8
Registriert: So 16. Aug 2020, 15:55
Wohnort: Lüneburger Heide
Mäher: Gardena R70Li
Firmware des Mähers (MSW): MSW 6.xx.xx
Herstellungsjahr: 2017
Robonect Firmware: 1.2

Re: Einbauanleitung Robonect HX in Gardena R70Li und Husqvarna 105

Beitrag von MS28 »

Hallo
Fidatex hat geschrieben:
Mo 17. Aug 2020, 18:08
weil ich es ohne Zusatzmaterial gelöst habe
Ich habe das Modul somit hinten seitlich eingebaut in Schaumgummi, wie beim Modellflieger
Das habe ich ja jetzt auch vor und Schaumgummi ist Zusatzmaterial, hatte ich gestern nicht zu hause.

mfg

Benutzeravatar
MS28
Forum-Anfänger
Beiträge: 8
Registriert: So 16. Aug 2020, 15:55
Wohnort: Lüneburger Heide
Mäher: Gardena R70Li
Firmware des Mähers (MSW): MSW 6.xx.xx
Herstellungsjahr: 2017
Robonect Firmware: 1.2

Re: Einbauanleitung Robonect HX in Gardena R70Li und Husqvarna 105

Beitrag von MS28 »

Hallo

Heute konnte ich das Modul endlich anders einbauen.
Antenne ist nach vorne verlegt.

mfg
Michael
Dateianhänge
DSCN2843.JPG

RASven
Forum-Anfänger
Beiträge: 2
Registriert: Mi 2. Jun 2021, 16:39
Mäher: Gardena R70Li
Robonect Firmware: -

Re: Einbauanleitung Robonect HX in Gardena R70Li und Husqvarna 105

Beitrag von RASven »

Ich habe ein viel blöderes Problem: es scheitert bei mir bereits an dem Abnehmen des Gehäuses. In der Anleitung soll ich die 4 Schrauben rausdrehen, die das Gehäuse mit dem Rest verbinden. Bei mir sind da die Gummidämpfer. Wenn ich die Schrauben drehe, fangen diese Gummidinger an, sich mitzudrehen. Dabei drehen die sich auf. Wenn ich weiterdrehe, reissen die bestimmt. Was mache ich falsch? Die Gummiteile lassen sich auch nicht festhalten. In einem YT-Video setzt derjenige einfach einen Akkuschrauber an und dreht die Schrauben raus.

Lampi
sehr erfahrener Forum-Nutzer
Beiträge: 447
Registriert: Di 14. Feb 2017, 17:07
Mäher: Husqvarna Automower 330X
Firmware des Mähers (MSW): MSW 7.xx.xx
Herstellungsjahr: 2014
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.1)
Robonect Firmware: V1.2 (Daily Build)
hat sich bedankt: 2 Male
wurde gedankt: 34 Male

Re: Einbauanleitung Robonect HX in Gardena R70Li und Husqvarna 105

Beitrag von Lampi »

Hallo RASven,

hier hatte schon mal jemand das Problem.

R70Li Gummidämpfer Schraube öffnen ?

Gruß
Lampi
Fragen? Fragen!

Benutzeravatar
Fidatex
sehr erfahrener Forum-Nutzer
Beiträge: 589
Registriert: Sa 30. Jan 2016, 20:04
Mäher: Gardena R40Li
Firmware des Mähers (MSW): MSW 3.xx.xx
Herstellungsjahr: 2012
Robonect Firmware: -1.0B5
wurde gedankt: 1 Mal

Re: Einbauanleitung Robonect HX in Gardena R70Li und Husqvarna 105

Beitrag von Fidatex »

Rohrpumpenzange mit Snap-in-n-Grip Schaltung ist das Zauberwerkzeug. Ist im ERFAdok FAQ der R-Reihe beschrieben.
Saphira = R40Li 2012,MSW3.02,GT, lenkbares, rostfreies Heckrad,Garage mit Emotionlight & Intruderschutz, FritzDect, HX V1.0B6a ERFAdoc FAQ: viewtopic.php?p=23060#p23060

Antworten

Zurück zu „Einbau-Anleitungen“