Akku-Bezugsquelle und Einbauhinweise von erfahrenen Usern erwünscht!

Nutze einen Akku mit größerer Kapazität um eines der beiden Ziele zu erreichen.
Bollebum
Forum-Nutzer
Beiträge: 48
Registriert: Di 20. Mär 2018, 13:20
Wohnort: Sachsen
Mäher: Husqvarna Automower 315
Firmware des Mähers (MSW): MSW 5.xx.xx
Herstellungsjahr: 2015
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.4)
Robonect Firmware: 1.0a

Akku-Bezugsquelle und Einbauhinweise von erfahrenen Usern erwünscht!

Beitrag von Bollebum »

Um das nochmals aufzugreifen: Verwendete Akkus (wo bestellt) und Einbauhinweise würden mich auch brennend interessieren.

Danke vorab.

Dreffi
erfahrener Forum-Nutzer
Beiträge: 67
Registriert: Fr 26. Okt 2018, 08:34
Mäher: Gardena SILENO City 250
Herstellungsjahr: 2018
Robonect Firmware: -

Re: Akku-Bezugsquelle und Einbauhinweise von erfahrenen Usern erwünscht!

Beitrag von Dreffi »

Ich habe diese Nachbauakku mit 3400 statt 2100mAh gekauft:
https://www.batteryupgrade.de/shopBrows ... d=40077336

Er ist ursprünglich als kompatibel für den Gardena Sileno angegeben, passt aber auch plug&play im Gardena Sileno City.

Ich habe insgesamt zwei der Akkus gekauft und diese zu einem Pack zusammengelötet.

Eine ausführlichere Dokumentation gibt es hier:
https://www.roboter-forum.com/index.php ... it-sileno/

Bollebum
Forum-Nutzer
Beiträge: 48
Registriert: Di 20. Mär 2018, 13:20
Wohnort: Sachsen
Mäher: Husqvarna Automower 315
Firmware des Mähers (MSW): MSW 5.xx.xx
Herstellungsjahr: 2015
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.4)
Robonect Firmware: 1.0a

Re: Akku-Bezugsquelle und Einbauhinweise von erfahrenen Usern erwünscht!

Beitrag von Bollebum »

Danke für die Links. Sieht echt gut aus, was du da fabriziert hast.

So um die 5h mähen ohne Unterbrechung wäre auch mein Ziel. Da wäre die gesamte Rasenfläche gemäht und er kann über Nacht komplett aufladen.
Ich habe einen 315er Bj 2015. Kann ich zwei von diesen Akkupacks mit 3400 mAh zusammenlöten?

https://www.batteryupgrade.de/shopBrows ... d=88738637

Und wenn ja, wie? Ich stehe mit allem was mit Strom zu tun hat auf Kriegsfuß. Ideal wäre es, wenn es so etwas schon vorkonfektioniert gibt.

Viele Grüße

Dreffi
erfahrener Forum-Nutzer
Beiträge: 67
Registriert: Fr 26. Okt 2018, 08:34
Mäher: Gardena SILENO City 250
Herstellungsjahr: 2018
Robonect Firmware: -

Re: Akku-Bezugsquelle und Einbauhinweise von erfahrenen Usern erwünscht!

Beitrag von Dreffi »

Ja, die lassen sich natürlich zu einem kombinieren. An sich ist das total simpel. Die Verdrahtung sieht man in meiner Skizze im Roboterforum. Prinzipiell einfach alle Kabel parallel an das entsprechende Gegenstück vom anderen Akkupack. Eine Platine bleibt dann übrig.

Im Zweifel aber lieber von jemandem zusammenlöten lassen, der sich damit zumindest halbwegs auskennt. LiIon verzeiht nur bedingt Fehler und Straft diese sonst mit Feuer. Feuer, das sich nicht löschen lässt.

Für mich hat es sich jedenfalls gelohnt. Ich fahre nur noch eine Ausfahrt pro Tag und entscheide abhängig vom Wachstum selbst wie lang diese ist.

knif1980
Forum-Nutzer
Beiträge: 14
Registriert: Mi 9. Mai 2018, 18:57
Mäher: noch kein Mäher
Herstellungsjahr: 2018
Robonect-Modul: noch kein Robonect verbaut
Robonect Firmware: Noch keine

Re: Akku-Bezugsquelle und Einbauhinweise von erfahrenen Usern erwünscht!

Beitrag von knif1980 »

Sehe ich das richtig das man hier nur die Kabel richtig verlötet und nichts direkt an der Batterie löten muss?

Zwei Akkus bereits bestellt
Gardena Sileno 250 City

Dreffi
erfahrener Forum-Nutzer
Beiträge: 67
Registriert: Fr 26. Okt 2018, 08:34
Mäher: Gardena SILENO City 250
Herstellungsjahr: 2018
Robonect Firmware: -

Re: Akku-Bezugsquelle und Einbauhinweise von erfahrenen Usern erwünscht!

Beitrag von Dreffi »

Doch doch, es wird direkt an der Batterie gelötet.

Prinzipiell wird zu jeder der Fünf Zellen eine weitere parallel geschaltet (10 Verbindungen).

Wenn man das bereits verschweißte Paket aus 5 Zellen mit dem bestehenden verbindet kommt man mit 6 neuen Verbindungen aus (in der Skizze blau zzgl. rot und schwarz).
CB001694-6AF5-4D3B-8C4A-DFCC82E77123.jpeg

knif1980
Forum-Nutzer
Beiträge: 14
Registriert: Mi 9. Mai 2018, 18:57
Mäher: noch kein Mäher
Herstellungsjahr: 2018
Robonect-Modul: noch kein Robonect verbaut
Robonect Firmware: Noch keine

Re: Akku-Bezugsquelle und Einbauhinweise von erfahrenen Usern erwünscht!

Beitrag von knif1980 »

Also doch auf der Batterie 🙃 ich kann zwar Löten aber auf einer Batterie hab ich noch nie gelötet

Mal sehen ob das gut geht
Gardena Sileno 250 City

Dreffi
erfahrener Forum-Nutzer
Beiträge: 67
Registriert: Fr 26. Okt 2018, 08:34
Mäher: Gardena SILENO City 250
Herstellungsjahr: 2018
Robonect Firmware: -

Re: Akku-Bezugsquelle und Einbauhinweise von erfahrenen Usern erwünscht!

Beitrag von Dreffi »

Wenn du fertige Akkupacks umlöten möchtest, haben die schon Zellverbinder an denen sogar schon Lötpunkte sind. Dort kann man sich einfach draufschalten.

Falls du selber Zellen kaufen willst, nimm welche mit Lötfahnen.

Direkt auf den Zellen würde ich als Unerfahrener nicht löten.

knif1980
Forum-Nutzer
Beiträge: 14
Registriert: Mi 9. Mai 2018, 18:57
Mäher: noch kein Mäher
Herstellungsjahr: 2018
Robonect-Modul: noch kein Robonect verbaut
Robonect Firmware: Noch keine

Re: Akku-Bezugsquelle und Einbauhinweise von erfahrenen Usern erwünscht!

Beitrag von knif1980 »

Danke.....

Ich hab die Akkus gekauft

https://www.batteryupgrade.de/shopBrows ... d=40077336

Hoffe die gehen leicht zu Löten?
Gardena Sileno 250 City

Dreffi
erfahrener Forum-Nutzer
Beiträge: 67
Registriert: Fr 26. Okt 2018, 08:34
Mäher: Gardena SILENO City 250
Herstellungsjahr: 2018
Robonect Firmware: -

Re: Akku-Bezugsquelle und Einbauhinweise von erfahrenen Usern erwünscht!

Beitrag von Dreffi »

Ich habe es hinbekommen, obwohl ich 14 Jahre keinen Lötkolben in der Hand hatte. So schwer ist das nicht.

Bitte vorsichtig arbeiten, nichts falsch anschließen, keinen Kurzschluss verursachen und die Zellen vorher auf den gleichen Ladezustand (Spannung) bringen.

Antworten

Zurück zu „Mähzeit oder Lebensdauer des Akku erhöhen“