Mähzeitverlängerung Grundsatzverständnis

Nutze einen Akku mit größerer Kapazität um eines der beiden Ziele zu erreichen.
Antworten
Schokkohu
Forum-Nutzer
Beiträge: 17
Registriert: So 25. Jun 2017, 19:05
Mäher: Gardena R40Li
Firmware des Mähers (MSW): MSW 6.xx.xx
Herstellungsjahr: 2017
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.6)
Robonect Firmware: 1.1a

Mähzeitverlängerung Grundsatzverständnis

Beitrag von Schokkohu »

Hallo,

ich hab ein paar Grunsatzverständnisprobleme mit der Mähzeitverlängerung.
Nach diesem Artikel Link verstehe ich die Funktion der Mähzeitverlängerung so:
Mäher wird nach Timereinstellung in den Manuel Modus geschaltet und gestartet. Dann arbeitet er so lange, bis die Einstellungen der Übersicht den Wert unterschreiten. Ich würde also bei folgenden Einstellungen folgendes Erwarten:
Bildschirmfoto 2019-09-21 um 13.20.26.png
Er mäht maximal 180 Minuten, oder bis die Spannung auf 17,6V abfällt oder, bis er nur noch 1% von 2500 mAh hat.
Dann schaltet er zurück auf Auto. Korrekt so wiedergegeben?
Das würde dann dem Entsprechen, was er auf den Nebenflächen im Manuel Modus macht. Mit dem Verbauten Akku von 2500 mAh komme ich so auf eine Mähzeit von ca. 150 Minuten wenn ich den Vorgang händisch mache.

Allerdings nimmt die Mähzeitverlängerung nicht 1% von 2500 mAh, sondern von der (Softwareseitig hinterlegten ?!)Kapazität unter Batterie. So komme ich dann nicht auf die 150 Minuten, sondern nur auf die Standardzeiten.
Bildschirmfoto 2019-09-19 um 21.26.30.png
Das macht ja dann keinen Sinn, weil er dann eben auch nur die 1200 mAh nutzt, die Softwareseitig hinterlegt sind.

Wo ist mein Denkfehler?

rolf
sehr erfahrener Forum-Nutzer
Beiträge: 251
Registriert: Mo 15. Jan 2018, 12:20
Mäher: Gardena R70Li
Firmware des Mähers (MSW): MSW 2.xx.xx
Herstellungsjahr: 2016
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.5)
Robonect Firmware: -1.0.7a.rfw
hat sich bedankt: 2 Male

Re: Mähzeitverlängerung Grundsatzverständnis

Beitrag von rolf »

Du musst den Prozentwert auf o % setzen
Rolf

Schokkohu
Forum-Nutzer
Beiträge: 17
Registriert: So 25. Jun 2017, 19:05
Mäher: Gardena R40Li
Firmware des Mähers (MSW): MSW 6.xx.xx
Herstellungsjahr: 2017
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.6)
Robonect Firmware: 1.1a

Re: Mähzeitverlängerung Grundsatzverständnis

Beitrag von Schokkohu »

Ok das teste ich mal.
Obwohl dann die Einstellung ja keinen Sinn macht?!
Faktisch gibt es ja dann nur bei 0% eine Mähzeitverlängerung.

rolf
sehr erfahrener Forum-Nutzer
Beiträge: 251
Registriert: Mo 15. Jan 2018, 12:20
Mäher: Gardena R70Li
Firmware des Mähers (MSW): MSW 2.xx.xx
Herstellungsjahr: 2016
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.5)
Robonect Firmware: -1.0.7a.rfw
hat sich bedankt: 2 Male

Re: Mähzeitverlängerung Grundsatzverständnis

Beitrag von rolf »

Ja,es ist schon gewöhnungsdürftig, aber danach geht es.
Rolf

Schokkohu
Forum-Nutzer
Beiträge: 17
Registriert: So 25. Jun 2017, 19:05
Mäher: Gardena R40Li
Firmware des Mähers (MSW): MSW 6.xx.xx
Herstellungsjahr: 2017
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.6)
Robonect Firmware: 1.1a

Re: Mähzeitverlängerung Grundsatzverständnis

Beitrag von Schokkohu »

Hi,

prima, ja so klappt es. Danke!

rolf
sehr erfahrener Forum-Nutzer
Beiträge: 251
Registriert: Mo 15. Jan 2018, 12:20
Mäher: Gardena R70Li
Firmware des Mähers (MSW): MSW 2.xx.xx
Herstellungsjahr: 2016
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.5)
Robonect Firmware: -1.0.7a.rfw
hat sich bedankt: 2 Male

Re: Mähzeitverlängerung Grundsatzverständnis

Beitrag von rolf »

Schokkohu hat geschrieben:
Di 24. Sep 2019, 09:42
Hi,

prima, ja so klappt es. Danke!
Hast Du eine aussagekräftige Erklärung, warum Du das machst ? Danach wurde ich nämlich gefragt.
Ich lasse den Mäher lieber 1X 120 Min. fahren, anstatt 2 x 60 Min. :idea:

Antworten

Zurück zu „Mähzeit oder Lebensdauer des Akku erhöhen“