Erfahrungsbericht Akkutausch

Nutze einen Akku mit größerer Kapazität um eines der beiden Ziele zu erreichen.
Benutzeravatar
insedere
erfahrener Forum-Nutzer
Beiträge: 58
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 13:49
Wohnort: Hüllhorst
Mäher: Husqvarna Automower 330X
Firmware des Mähers (MSW): MSW 5.xx.xx
Herstellungsjahr: 2015
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.5)
Robonect Firmware: V1.0 Beta 7a
Kontaktdaten:

Erfahrungsbericht Akkutausch

Beitrag von insedere »

Also zum Akku kann ich nur sagen:
8000Std mit dem ersten - Standart Husqvarna 330x.
Jetzt nahe 11000 geht der BilligAustausch langsam in die Knie.
Die nächsten sind erdte Wahl von Panasonic und selbst zusammen gelötet.
Da könnte ich die Verlängerung mit Robonect einsetzen.
Werde ich aber wegen der Haltbarkeit nicht machen.
So wie Husqvarna den Serienakku steuert ist schon sehr seriös.
Sie benutzen nur 50% der Kapazität - das streckt.
Wenn mein neuer Akku in etwa 40% mehr Energie enthält werde ich trotzdem nur die 2600 mah entnehmen um die Zyklenzahl zu erhöhen.
Das ist der Unterschied zum früheren NiMh oder auch NC - der LiPo hält ca 1200Zyklen a 100%.
Bei 30% Nutzung des grossen Akkus werden das dann theoretisch 3600Zyklen.
Sucht eben halt öfter.
Aber Ladezyklus/Mähzyklus Verhältnis bleibt gleich.
LGE
2015er 330x mit robonect hx

rolf
sehr erfahrener Forum-Nutzer
Beiträge: 251
Registriert: Mo 15. Jan 2018, 12:20
Mäher: Gardena R70Li
Firmware des Mähers (MSW): MSW 2.xx.xx
Herstellungsjahr: 2016
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.5)
Robonect Firmware: -1.0.7a.rfw
hat sich bedankt: 2 Male

Erfahrungsbericht Akkutausch

Beitrag von rolf »

insedere hat geschrieben:
Mi 14. Okt 2020, 20:40
Also zum Akku kann ich nur sagen:
8000Std mit dem ersten - Standart Husqvarna 330x.
Jetzt nahe 11000 geht der BilligAustausch langsam in die Knie.
Das nenne ich mal eine hohe Hausnummer !

Das Jahr hat ca. 180 " Mähtage " X 2 Std. tägliche Mähzeit = 360 Std. Mähzeit / Jahr.
11.000 Std. / 360 Std./ Jahr = 30 Jahre einsatzbereit !
11.000 Std. / 720 Std./ Jahr = 15 Jahre einsatzbereit !

Unsere Akkus halten ca 5 Jahre.
Zuletzt geändert von shadowkiller am Fr 16. Okt 2020, 09:00, insgesamt 3-mal geändert.
Grund: Quote-tags eingefügt

Benutzeravatar
shadowkiller
Forum-Veteran
Beiträge: 3208
Registriert: Do 11. Jan 2018, 08:42
Wohnort: Würzburg
Mäher: Husqvarna Automower 315
Firmware des Mähers (MSW): MSW 10.xx.xx
Herstellungsjahr: 2017 (Modell 2018)
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.5)
Robonect Firmware: 1.2 (Daily Build, WLAN 1.7.4)
hat sich bedankt: 18 Male
wurde gedankt: 4 Male

Erfahrungsbericht Akkutausch

Beitrag von shadowkiller »

Naja,die lineare Berechnung hinkt ein wenig, oder?
Stichwort: Kapazitätsverlust
Anleitung zur Erstinstallation
--
Robonect® Dokumentation und Support
--
Forum cooler nutzen: Hervorhebungen machen und Screenshots posten
--
Es wurde schon alles gefragt, nur noch nicht von allen. (frei nach Karl Valentin)

rolf
sehr erfahrener Forum-Nutzer
Beiträge: 251
Registriert: Mo 15. Jan 2018, 12:20
Mäher: Gardena R70Li
Firmware des Mähers (MSW): MSW 2.xx.xx
Herstellungsjahr: 2016
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.5)
Robonect Firmware: -1.0.7a.rfw
hat sich bedankt: 2 Male

Re: Erfahrungsbericht Akkutausch

Beitrag von rolf »

shadowkiller hat geschrieben:
Fr 16. Okt 2020, 08:47
Naja,die lineare Berechnung hinkt ein wenig, oder?
Stichwort: Kapazitätsverlust
Das sehe ich nicht so.
Wenn ich einen Akku 11.00 Stunden benutzen kann, ist ja der " Kapazitätsverlust " inbegriffen.

Benutzeravatar
shadowkiller
Forum-Veteran
Beiträge: 3208
Registriert: Do 11. Jan 2018, 08:42
Wohnort: Würzburg
Mäher: Husqvarna Automower 315
Firmware des Mähers (MSW): MSW 10.xx.xx
Herstellungsjahr: 2017 (Modell 2018)
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.5)
Robonect Firmware: 1.2 (Daily Build, WLAN 1.7.4)
hat sich bedankt: 18 Male
wurde gedankt: 4 Male

Re: Erfahrungsbericht Akkutausch

Beitrag von shadowkiller »

insedere hat geschrieben:
Mi 14. Okt 2020, 20:40
Also zum Akku kann ich nur sagen:
8000Std mit dem ersten - Standart Husqvarna 330x.
Jetzt nahe 11000 geht der BilligAustausch langsam in die Knie.
...
rolf hat geschrieben:
Fr 16. Okt 2020, 08:39
...
Das Jahr hat ca. 180 " Mähtage " X 2 Std. tägliche Mähzeit = 360 Std. Mähzeit / Jahr.
11.000 Std. / 360 Std./ Jahr = 30 Jahre einsatzbereit !
11.000 Std. / 720 Std./ Jahr = 15 Jahre einsatzbereit !

Unsere Akkus halten ca 5 Jahre.
@rolf: Lädt Dein Mäher seinen Akku nur 2x/Tag?

@insedere: wie oft läd Dein Mäher mit dem Akku pro Tag?
Anleitung zur Erstinstallation
--
Robonect® Dokumentation und Support
--
Forum cooler nutzen: Hervorhebungen machen und Screenshots posten
--
Es wurde schon alles gefragt, nur noch nicht von allen. (frei nach Karl Valentin)

Lampi
sehr erfahrener Forum-Nutzer
Beiträge: 344
Registriert: Di 14. Feb 2017, 17:07
Mäher: Husqvarna Automower 330X
Firmware des Mähers (MSW): MSW 7.xx.xx
Herstellungsjahr: 2014
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.1)
Robonect Firmware: V1.2 (Final Release)
hat sich bedankt: 1 Mal
wurde gedankt: 1 Mal

Re: Erfahrungsbericht Akkutausch

Beitrag von Lampi »

insedere hat geschrieben:
Mi 14. Okt 2020, 20:40
8000Std mit dem ersten - Standart Husqvarna 330x.
Jetzt nahe 11000 geht der BilligAustausch langsam in die Knie.
Ich verstehe es so, dass der originale Akku 8.000h und der Austauschakku nur 3.000h und nicht 11.000h gehalten hat.

Bei meinem 330x schafft der Akku im Schnitt ca. 200 Minuten Mähzeit mit einer Ladung. Da wäre 8.000h in etwa 2400 Ladezyklen.
Fragen? Fragen!

rolf
sehr erfahrener Forum-Nutzer
Beiträge: 251
Registriert: Mo 15. Jan 2018, 12:20
Mäher: Gardena R70Li
Firmware des Mähers (MSW): MSW 2.xx.xx
Herstellungsjahr: 2016
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.5)
Robonect Firmware: -1.0.7a.rfw
hat sich bedankt: 2 Male

Re: Erfahrungsbericht Akkutausch

Beitrag von rolf »

shadowkiller hat geschrieben:
Fr 16. Okt 2020, 09:24
@rolf: Lädt Dein Mäher seinen Akku nur 2x/Tag?
[/quote]

Ich habe den Gardena R70 Li mit einer vergrößerten Messerscheibe versehen.(25cm Schnittbreite )

Als Akku habe ich den original – Gardena – Akku mit 2,5 Ah im Einsatz.

Die zu mähende Fläche beträgt 250 qm, die täglich 1 X in 2 Stunden durchgehend gemäht wird.

Dazu aktiviere ich bei Robonect die „ Mähzeitanpassung „ mit folgender Einstellung :

Verbl.Batterieladung = 0 %
Max. Mähzeit = 120 Min.
Verw. Kapazität =1.900 mAh
Verbl. Batteriespannung = 17.200 mV

Mit dieser Einstellung mäht mein Robbi seit 2 Jahren ( ca. 360 Ladezyklen, und ca. 720 Stunden)
Gruß
Rolf

Benutzeravatar
shadowkiller
Forum-Veteran
Beiträge: 3208
Registriert: Do 11. Jan 2018, 08:42
Wohnort: Würzburg
Mäher: Husqvarna Automower 315
Firmware des Mähers (MSW): MSW 10.xx.xx
Herstellungsjahr: 2017 (Modell 2018)
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.5)
Robonect Firmware: 1.2 (Daily Build, WLAN 1.7.4)
hat sich bedankt: 18 Male
wurde gedankt: 4 Male

Re: Erfahrungsbericht Akkutausch

Beitrag von shadowkiller »

Warum machst Du das so und lässt nicht einfach laufen?
Anleitung zur Erstinstallation
--
Robonect® Dokumentation und Support
--
Forum cooler nutzen: Hervorhebungen machen und Screenshots posten
--
Es wurde schon alles gefragt, nur noch nicht von allen. (frei nach Karl Valentin)

rolf
sehr erfahrener Forum-Nutzer
Beiträge: 251
Registriert: Mo 15. Jan 2018, 12:20
Mäher: Gardena R70Li
Firmware des Mähers (MSW): MSW 2.xx.xx
Herstellungsjahr: 2016
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.5)
Robonect Firmware: -1.0.7a.rfw
hat sich bedankt: 2 Male

Re: Erfahrungsbericht Akkutausch

Beitrag von rolf »

shadowkiller hat geschrieben:
Fr 16. Okt 2020, 11:01
Warum machst Du das so und lässt nicht einfach laufen?
Wenn ich den Mäher einfach laufen ließe, würde er den Rasen evtl. 5 mal am Tage mähen, obwohl er schon beim ersten Mähvorgang sauber gemäht hat!

Mit der " Mähzeitanpassung " ist garantiert, dass der Mähvorgang abgebrochen wird, wenn einer der eingestellten Faktoren erreicht ist. ( zig mal überprüft u. mit einer Exel _ Tabelle dokumentiert !

Benutzeravatar
shadowkiller
Forum-Veteran
Beiträge: 3208
Registriert: Do 11. Jan 2018, 08:42
Wohnort: Würzburg
Mäher: Husqvarna Automower 315
Firmware des Mähers (MSW): MSW 10.xx.xx
Herstellungsjahr: 2017 (Modell 2018)
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.5)
Robonect Firmware: 1.2 (Daily Build, WLAN 1.7.4)
hat sich bedankt: 18 Male
wurde gedankt: 4 Male

Re: Erfahrungsbericht Akkutausch

Beitrag von shadowkiller »

Wieso sollte er 5x Mähen, wenn auch jetzt zwei Stunden ausreichen?

Wäre das dann nicht 2x 1 Stunde mit ca. einer Stunde Ladezeit dazwischen? Da der Mäher ja eh nach dem chaotischen Prinzip mäht, macht das doch keinen Unterschied, ob er dazwischen eine Lade-Pause einlegt, er merkt sich ja auch beim 2-Stunden-Mähen-am-Stück nicht, wo er bereits war.
Beim systematischen Mähen (was ja alle von Robonect unterstützten Mäher nicht machen), wo er Bahn für Bahn mähen würde, oder beim Mähen mit GPS-Unterstützung, wo er weiß, wo er schon war, würde ich Dir Recht geben.

Hat Dein Mäher GPS?
Anleitung zur Erstinstallation
--
Robonect® Dokumentation und Support
--
Forum cooler nutzen: Hervorhebungen machen und Screenshots posten
--
Es wurde schon alles gefragt, nur noch nicht von allen. (frei nach Karl Valentin)

Antworten

Zurück zu „Mähzeit oder Lebensdauer des Akku erhöhen“