. :daumenhoch: Zum Saisonstart 2021 - Erstinstallation für Neueinsteiger: Bitte hier entlang!

. :daumenhoch: NEU! Komplett-Dokumentation und Support für alle Robonect-Menüpunkte! Bitte hier entlang!

Fern-Notstopp über z. B. Bewegungsmelder

Kombinationen mehrerer Pimps
Alternativen zu eingebauten Funktionen
allgemeine Fragen zum Robonect®-Relais
Technisches Know-how für Mähroboter
Frühere Projekte
Antworten
Alter Knabe
Forum-Anfänger
Beiträge: 9
Registriert: So 6. Jun 2021, 13:30
Mäher: noch kein Mäher
Herstellungsjahr: 2020
Robonect Firmware: -
hat sich bedankt: 1 Mal
wurde gedankt: 1 Mal

Fern-Notstopp über z. B. Bewegungsmelder

Beitrag von Alter Knabe »

Hallo, habe eine demente Schwiegermutter, die den laufenden Mäher anhebt und in "Sicherheit" bringen möchte. Nun schwebt mit mittels Robonect-Modul und einem Bewegungsmelder eine Notabschaltung vor wenn Mutti auf dem Weg zur "Rettung" ist. Der Melder würde in einem Bereich angebracht, der vom Mäher nicht befahren wird. Der Zugang zum Garten erfolgt über eine Terassentüre und die Terasse.

Ideen?

Nachtrag: Habe mehrere Blink XT-Kameras installiert, auch im Terassenbereich, allerdings melden die nur wenn Bewegungsmelder aktiviert über die Blink-App.

LG Bernd
Liebe Grüße Bernd

(Bin alt aber noch brauchbar). 🙄

Benutzeravatar
shadowkiller
Forum-Veteran
Beiträge: 3503
Registriert: Do 11. Jan 2018, 08:42
Wohnort: Würzburg
Mäher: Husqvarna Automower 315
Firmware des Mähers (MSW): MSW 10.xx.xx
Herstellungsjahr: 2017 (Modell 2018)
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.5)
Robonect Firmware: 1.2 (Daily Build, WLAN 1.7.4)
hat sich bedankt: 68 Male
wurde gedankt: 28 Male

Fern-Notstopp über z. B. Bewegungsmelder

Beitrag von shadowkiller »

Dazu habe ich zwei Ideen:

1. Mit Anbindung an eine Haussteuerung

Für Apples HomeKit könnte ich mir eine Lösung so vorstellen:

Voraussetzungen:

- dauerhaft laufende Hombridge-Software mit dem Plugin für Robonect.
- Eine HomeKit-Steuerzentrale: vorhandenes dauerhaft am Strom eingestecktes iPad, AppleTV oder HomePod mini. Letztere beiden je kostet knapp 100€)
- einen HomeKit-kompatiblen Bewegungsmelder (z.B. einzeln oder auch die Funktion aus einer homekitkompatiblen Kamera, die Bewegung erkennt)

Vorteile:

- Du bekommst über HomeKit eine Push, dass die Dame, in dem vom Bewegungsmelder erfassten Bereich, „unterwegs“ ist. (Im Falle der Kamera mit Bild!)
- Robonect kann wahlweise auf „Home“ gehen und wieder auf „Auto“, wenn keine Bewegung mehr erkannt wird
- Robonect kann auf „Stop“ gehen und dann wieder auf „Start“
- Du bekommst über Robonect eine Push auf Dein Wunschgerät

Das ganze geht sicher auch auf anderen Plattformen, da kenne ich mich aber nicht aus.

Gemeinsam dürfte alles Lösungsanätzen sein, dass sie eine dauerhaft laufende Steuerungssoftware benötigen (im Falle der Apple-Lösung ist das homebridge) das Robonect in diese Steuerungssoftware einbindet.

2. ohne Steuerungssoftware:

Lösung über ein Shelly1-Modul, das über die eigene Software auf dem Gerät direkt je nach Zustand eines angeschlossenen Schalters (manueller Lichtschalter, oder auch ein herkömmlicher 220V-Bewegungsmelder!) eine URL aufrufen kann, webhook genannt. Darüber könnte man einen Robonect-API-Link aufrufen, der wiederum die gewünschte Funktion bei Robonect auslöst.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor shadowkiller für den Beitrag:
Alter Knabe
Bewertung: 33.333%
Anleitung zur Erstinstallation
--
Robonect® Dokumentation und Support
--
Forum cooler nutzen: Hervorhebungen machen und Screenshots posten
--
Es wurde schon alles gefragt, nur noch nicht von allen. (frei nach Karl Valentin)

Alter Knabe
Forum-Anfänger
Beiträge: 9
Registriert: So 6. Jun 2021, 13:30
Mäher: noch kein Mäher
Herstellungsjahr: 2020
Robonect Firmware: -
hat sich bedankt: 1 Mal
wurde gedankt: 1 Mal

Re: Fern-Notstopp über z. B. Bewegungsmelder

Beitrag von Alter Knabe »

[YouTube][/YouTube]Danke für Deine Tips! Habe Apple HK im Auge, bin eigentlich kein Apple-Fan, habe mir aber zur Steuerung meiner Drohne zwei Iphone 6 zugelegt, eines ist die Plusversion. Werde wohl eine Kamera mit Bewegungsmelder bzw. nur einen Bewegungsmelder aussen über der Terassentüre montieren, die/der ausschliesslich den Türbereich erfasst. Diese/r soll dann auf mein Smartphone eine Meldung bringen und den Robbi stoppen. Über meine bereits vorhandene(n) Überwachungskamera(s) kann ich dann sehen, wenn Mutti wieder im Haus ist und den Robbi wieder starten. So zumindest der Plan.... 🤔
Liebe Grüße Bernd

(Bin alt aber noch brauchbar). 🙄

Benutzeravatar
shadowkiller
Forum-Veteran
Beiträge: 3503
Registriert: Do 11. Jan 2018, 08:42
Wohnort: Würzburg
Mäher: Husqvarna Automower 315
Firmware des Mähers (MSW): MSW 10.xx.xx
Herstellungsjahr: 2017 (Modell 2018)
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.5)
Robonect Firmware: 1.2 (Daily Build, WLAN 1.7.4)
hat sich bedankt: 68 Male
wurde gedankt: 28 Male

Fern-Notstopp über z. B. Bewegungsmelder

Beitrag von shadowkiller »

Du kannst auch ohne Apple HomeKit-Infrastruktur erstmal nur mit dem Shelly anfangen. Später kannst Du wahlweise den Shelly- eigenen Clouddienst nutzen oder eben Apple HomeKit.

Für Robonect-Push-Mitteilungen auf dem iPhone kannst Du jetzt schon die Möglichkeiten nutzen, die in der Dokumentation beschrieben sind und auch die App Roboconnect.
Anleitung zur Erstinstallation
--
Robonect® Dokumentation und Support
--
Forum cooler nutzen: Hervorhebungen machen und Screenshots posten
--
Es wurde schon alles gefragt, nur noch nicht von allen. (frei nach Karl Valentin)

Antworten

Zurück zu „Gemischtes und Kurioses“