RL40i - Mähauftrag per MQTT wird nicht angenommen, Nur 2 x Doppelpieps am RL40i

Einbindung von Robonect Hx und IO in Deine bereits bestehende MQTT-Infrastruktur
Lampi
sehr erfahrener Forum-Nutzer
Beiträge: 344
Registriert: Di 14. Feb 2017, 17:07
Mäher: Husqvarna Automower 330X
Firmware des Mähers (MSW): MSW 7.xx.xx
Herstellungsjahr: 2014
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.1)
Robonect Firmware: V1.2 (Final Release)
hat sich bedankt: 1 Mal
wurde gedankt: 1 Mal

Re: RL40i - Mähauftrag per MQTT wird nicht angenommen, Nur 2 x Doppelpieps am RL40i

Beitrag von Lampi »

robiChriBa hat geschrieben:
So 3. Mai 2020, 17:39
Die Frage ist zwar schon etwas älter, aber in der 1.1b gehen bei mir START und STOP.
Vielen Dank für deine Rückmeldung!

Aber eine Frage habe ich noch. Verwendest du den MQTT-Adapter als broker oder client?

Gruß
Lampi
Fragen? Fragen!

robiChriBa
Forum-Anfänger
Beiträge: 3
Registriert: Fr 23. Nov 2018, 17:39
Mäher: Husqvarna Automower 105
Firmware des Mähers (MSW): MSW 6.xx.xx
Herstellungsjahr: 2016
Robonect Firmware: 1.1b

Re: RL40i - Mähauftrag per MQTT wird nicht angenommen, Nur 2 x Doppelpieps am RL40i

Beitrag von robiChriBa »

Verwendest du den MQTT-Adapter als broker oder client?
Als Broker.

digi303
erfahrener Forum-Nutzer
Beiträge: 97
Registriert: Mi 16. Aug 2017, 16:37
Wohnort: Oldenburg (Oldb)
Mäher: Gardena R40Li
Firmware des Mähers (MSW): MSW 6.xx.xx
Herstellungsjahr: 2017
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.4)
Robonect Firmware: 1.2 RC0

Re: RL40i - Mähauftrag per MQTT wird nicht angenommen, Nur 2 x Doppelpieps am RL40i

Beitrag von digi303 »

@robiChriBa

Hallo Christian,

da ich mich aktuell auch mit der Mähersteuerung per MQTT befasse einmal die Nachfrage:

Hast Du es mittlerweile hinbekommen einen temporären Mähauftrag über MQTT zu setzen und zu starten? Oder bleibt es beim Fehlverhalten mit Home /Auto.

Wenn es immer noch nicht geht, würde ich da sonst nämlich keine Zeit für investieren und versuchen meinen Job über NodeRed als Webhook einzubinden. Da ich neben dem MQTT auch Nodered laufen habe müsste man das eigentlich umsetzen können. Wobei mit direkt über MQTT natürlich lieber wäre.

Herzlichen Dank und ein schönes Wochenende

Carsten

robiChriBa
Forum-Anfänger
Beiträge: 3
Registriert: Fr 23. Nov 2018, 17:39
Mäher: Husqvarna Automower 105
Firmware des Mähers (MSW): MSW 6.xx.xx
Herstellungsjahr: 2016
Robonect Firmware: 1.1b

Re: RL40i - Mähauftrag per MQTT wird nicht angenommen, Nur 2 x Doppelpieps am RL40i

Beitrag von robiChriBa »

Hallo @digi303

ich muss leider zugeben, dass ich noch keine neuere (Beta) Version installiert habe. Aktuell baue ich meine Steuerung mit ioBroker so um, dass ich nur noch HOME/FEIERABEND/AUTO benötige. Dabei stelle ich den Timer im Robi auf die Zeit ein, die er maximal mähen darf (z.B. täglich zwischen 9 und 18 Uhr). Mit ioBroker mache ich dann das Finetuning. Z.B. Feierabend bei Regen, kein mähen am Wochenende falls die Mähzeit unter der Woche ausgereicht hat, usw.

Ein Update will ich erst machen, wenn die Saison zu ende ist.

Gruß und schönes WE,
Christian

digi303
erfahrener Forum-Nutzer
Beiträge: 97
Registriert: Mi 16. Aug 2017, 16:37
Wohnort: Oldenburg (Oldb)
Mäher: Gardena R40Li
Firmware des Mähers (MSW): MSW 6.xx.xx
Herstellungsjahr: 2017
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.4)
Robonect Firmware: 1.2 RC0

Re: RL40i - Mähauftrag per MQTT wird nicht angenommen, Nur 2 x Doppelpieps am RL40i

Beitrag von digi303 »

Hallo Christian,

ganz ganz lieben Dank für die Antwort.

Auf diese -wirklich geniale- Idee bin ich noch gar nicht gekommen.
In meinem Fall (wir wohnen eher ländlich) kann ich den Roboter quasi auf immer mähen stellen (00:00 - 23:59) und über meine Hausautomation (Home Assistant) dann jeweils bei Bedarf auf AUTO = mähen schalten. Nagut, Sonntags könnte man Ihn ruhen lassen :P

Ich bin begeistert.

Jetzt muss ich mir nur noch eine "Wachstumstabelle" aus den Netatmo-Werten (Niederschlag, Temperatur, Sonnenstand) generieren und kann bestimmen wie viel gemäht werden muss :roll:

Schönes WE,

Carsten

Antworten

Zurück zu „MQTT-Nutzer“