Robonect inkompatibel mit Fritzbox-WLAN "WPA2 / WPA3"? [KEIN BUG]

- geklärte Probleme, die keine Fehler in der Firmware sind
- Phänomene, die nicht reproduzierbar sind
minipilot
erfahrener Forum-Nutzer
Beiträge: 83
Registriert: Mi 10. Aug 2016, 09:59
Mäher: Gardena R40Li
Firmware des Mähers (MSW): MSW 4.xx.xx
Herstellungsjahr: 2013
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.2)
Robonect Firmware: 1.2 (RC0) / WLAN 1.7.3

Re: Robonect inkompatibel mit Fritzbox-WLAN "WPA2 / WPA3"?

Beitrag von minipilot »

Hallo,

hab meine 6490 extra zum testen auf WPA2/WPA3 umgestellt. Seit 2 Tagen keine Probleme. Und ich hatte mit 1.1 massive Probleme (Webinterface nicht erreichbar).

R40Li V1.2 RC0 WLAN V1.7.3
Fritz!Box 6490 07.19-77169 BETA
2x Fritz!Repeater 1750E 07.19-77562 BETA als WLAN Mesh eingerichtet

Ein Repeater ist nur zur Versorgung des Roboters in der Ladeschale.

Vielleicht zum Anmelden von Robonect mal auf reines WPA2 stellen und dann erst wieder auf WPA2/3 umstellen?

Gruß

minipilot
Rob Snyder im grauen Anzug vom R70Li.
Kamera PTC06.

hbraun
erfahrener Forum-Nutzer
Beiträge: 73
Registriert: Mi 15. Jun 2016, 09:19
Wohnort: 287xx Niedersachsen
Mäher: Gardena R70Li
Firmware des Mähers (MSW): MSW 6.xx.xx
Herstellungsjahr: 2016
Robonect-Modul: Robonect H30x (Rev.3)
Robonect Firmware: 1.0 Beta 2

Re: Robonect inkompatibel mit Fritzbox-WLAN "WPA2 / WPA3"?

Beitrag von hbraun »

Nur WPA2 werde ich evtl. versuchen, aber nachdem ich alle Boxen neu gebootet habe läuft es etwas stabiler.

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

Gruß
Horst

Gardena R70Li
Robonect H30x

Benutzeravatar
shadowkiller
Forum-Veteran
Beiträge: 3141
Registriert: Do 11. Jan 2018, 08:42
Wohnort: Würzburg
Mäher: Husqvarna Automower 315
Firmware des Mähers (MSW): MSW 10.xx.xx
Herstellungsjahr: 2017 (Modell 2018)
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.5)
Robonect Firmware: 1.2 ( Daily Build, WLAN 1.7.4)

Re: Robonect inkompatibel mit Fritzbox-WLAN "WPA2 / WPA3"?

Beitrag von shadowkiller »

Hi,

ich bin jetzt noch einem weiteren Phänomen auf der Spur,

Es macht einen Unterschied, ob die Funktion der Fritzbox unter /WLAN/Funkkanal eingeschaltet ist, oder nicht!
Funkkanal-Einstellungen.png
Wenn ich sie ausgeschaltet habe, sieht Robonect mein Heimnetz so: "3x Heimnetzname"
-> Robonect ist gut erreichbar
Wenn ich sie eingeschaltet habe, sieht Robonect mein Heimnetz so: "2x Heimnetzname"
-> Robnect ist sehr schlecht erreichbar. Erst nach vielen Reloads der Webseite klappt es mal. Wahrscheinlich weil dann die Robonect-Funktion "Gateway-Überwachung" anschlägt.

Vielleicht hängt es ja damit zusammen? Probiert es doch auch bitte mal aus, das auszuschalten und schaut, ob das bei Euch eine Verbesserung bewirkt, bitte.

Der reproduzierbare Effekt bei eingeschaltetem WPA2/WPA3 bleibt unabhängig davon erhalten: Danach ist Robonect erst wieder erreichbar, wenn ich auf WPA2 zurückstelle.
WLAN oder Robonect funktioniert nicht? Problemlösungen, Empfehlungen und Tipps
--
Forum cooler nutzen: Hervorhebungen machen und Screenshots posten
--
Anleitung fürs log: Logbuch von Robonect an den Entwickler schicken
--
Es wurde schon alles gefragt, nur noch nicht von allen. (frei nach Karl Valentin)

hbraun
erfahrener Forum-Nutzer
Beiträge: 73
Registriert: Mi 15. Jun 2016, 09:19
Wohnort: 287xx Niedersachsen
Mäher: Gardena R70Li
Firmware des Mähers (MSW): MSW 6.xx.xx
Herstellungsjahr: 2016
Robonect-Modul: Robonect H30x (Rev.3)
Robonect Firmware: 1.0 Beta 2

Re: Robonect inkompatibel mit Fritzbox-WLAN "WPA2 / WPA3"?

Beitrag von hbraun »

Hallo shadowkiller,

ich habe das jetzt mal abgeschaltet und werde morgen, wenn der Mäher wieder unterwegs ist, mal das WLAN verhalten beobachten.

Gruß
Horst
Gruß
Horst

Gardena R70Li
Robonect H30x

Benutzeravatar
shadowkiller
Forum-Veteran
Beiträge: 3141
Registriert: Do 11. Jan 2018, 08:42
Wohnort: Würzburg
Mäher: Husqvarna Automower 315
Firmware des Mähers (MSW): MSW 10.xx.xx
Herstellungsjahr: 2017 (Modell 2018)
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.5)
Robonect Firmware: 1.2 ( Daily Build, WLAN 1.7.4)

Re: Robonect inkompatibel mit Fritzbox-WLAN

Beitrag von shadowkiller »

Meine Tests liefen in der Ldestation um die selben Testbedingungen zu haben und um den ortsabhängigen Faktor als zusätzliche Fehlerquelle auszuschließen.
Zuletzt geändert von shadowkiller am Do 30. Apr 2020, 22:30, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Dibbvehler
WLAN oder Robonect funktioniert nicht? Problemlösungen, Empfehlungen und Tipps
--
Forum cooler nutzen: Hervorhebungen machen und Screenshots posten
--
Anleitung fürs log: Logbuch von Robonect an den Entwickler schicken
--
Es wurde schon alles gefragt, nur noch nicht von allen. (frei nach Karl Valentin)

hbraun
erfahrener Forum-Nutzer
Beiträge: 73
Registriert: Mi 15. Jun 2016, 09:19
Wohnort: 287xx Niedersachsen
Mäher: Gardena R70Li
Firmware des Mähers (MSW): MSW 6.xx.xx
Herstellungsjahr: 2016
Robonect-Modul: Robonect H30x (Rev.3)
Robonect Firmware: 1.0 Beta 2

Re: Robonect inkompatibel mit Fritzbox-WLAN "WPA2 / WPA3"?

Beitrag von hbraun »

Hallo,

so habe es jetzt mit WPA2 versucht, läuft tatsächlich etwas stabiler.
Aber es wäre trotzdem schöner wenn der Wechsel von eine(r)m zu anderen Repeater/Fritzbox etwas zügiger gehen würde.
Trotzdem Danke für die Hilfe.

Gruß

Horst
Gruß
Horst

Gardena R70Li
Robonect H30x

Benutzeravatar
shadowkiller
Forum-Veteran
Beiträge: 3141
Registriert: Do 11. Jan 2018, 08:42
Wohnort: Würzburg
Mäher: Husqvarna Automower 315
Firmware des Mähers (MSW): MSW 10.xx.xx
Herstellungsjahr: 2017 (Modell 2018)
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.5)
Robonect Firmware: 1.2 ( Daily Build, WLAN 1.7.4)

Re: Robonect inkompatibel mit Fritzbox-WLAN "WPA2 / WPA3"?

Beitrag von shadowkiller »

Also mittlerweile glaube ich nicht mehr an diesen Bug.

Ich hatte Probleme auch mit anderen Geräten mit meinem FritzRepeater und meiner neuen Fritzbox 6660 Cable. Robonect war ausschließlich über diesen Repeater verbunden und zeugte deshalb diese Probleme als Nebenbefund.

Seit ich den Repeater mit Netzwerkleitung mit der Fritzbox verbunden habe funktioniert auch WPA2/WPA3 Einstellung dauerhaft.

Wenn es jemand interessiert, kann ich gern ausführlich erläutern, welche Probleme ich mit dem Repeater hatte, als er nur per WLAN mit der Fritzbox verbunden war. (Liegt vielleicht am neuen WLAN6-Standard.)
WLAN oder Robonect funktioniert nicht? Problemlösungen, Empfehlungen und Tipps
--
Forum cooler nutzen: Hervorhebungen machen und Screenshots posten
--
Anleitung fürs log: Logbuch von Robonect an den Entwickler schicken
--
Es wurde schon alles gefragt, nur noch nicht von allen. (frei nach Karl Valentin)

minipilot
erfahrener Forum-Nutzer
Beiträge: 83
Registriert: Mi 10. Aug 2016, 09:59
Mäher: Gardena R40Li
Firmware des Mähers (MSW): MSW 4.xx.xx
Herstellungsjahr: 2013
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.2)
Robonect Firmware: 1.2 (RC0) / WLAN 1.7.3

Re: Robonect inkompatibel mit Fritzbox-WLAN

Beitrag von minipilot »

Hi Shadowkiller
shadowkiller hat geschrieben:
So 10. Mai 2020, 01:40
Seit ich den Repeater mit Netzwerkleitung mit der Fritzbox verbunden habe funktioniert auch WPA2/WPA3 Einstellung dauerhaft.
Hast Du Mesh am Kabel (geht mit der aktuellen Fritz Beta) aktiv oder nur reinen Repeaterbetrieb?

Gruss

minipilot
Rob Snyder im grauen Anzug vom R70Li.
Kamera PTC06.

kasperleralf
Forum-Nutzer
Beiträge: 11
Registriert: Di 2. Mai 2017, 19:42
Wohnort: Ulm
Mäher: Gardena SILENO Life SMART
Herstellungsjahr: 2019
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.6)
Robonect Firmware: 1.1b

Re: Robonect inkompatibel mit Fritzbox-WLAN

Beitrag von kasperleralf »

Hallo zusammen,

"witzigerweise" habe ich seit gestern morgen exakt die selben Probleme.
Der Mäher ist seit zwei Wochen ohne Probleme mit dem FritzRepeater 3000 (FW 7.14) verbunden gewesen.
Der Repeater ist per WLAN im Mesh mit einer Fritzbox 6490 Cable (FW. 7.10).
Robonect hat FW 1.1b und WLAN Treiber 1.6.2

Updates oder dgl. gab's seit vorgestern keine.
Das Ausschalten der Funktion "automatisches Wechseln zwischen 2,4 und 5 GHz" hat keine Verbesserung gebracht.
Was auffällt ist, dass seither vor allem die Ping- und Ladezeiten massiv nach oben gingen. Ich überwache den mit dem PRTG-network-Monitor - Screenshot anbei.
Ping.png
Ausfuehrungsdauer.png
Ausfuehrungsdauer.png (10.13 KiB) 374 mal betrachtet
Viele Grüsse
Ralf

Benutzeravatar
shadowkiller
Forum-Veteran
Beiträge: 3141
Registriert: Do 11. Jan 2018, 08:42
Wohnort: Würzburg
Mäher: Husqvarna Automower 315
Firmware des Mähers (MSW): MSW 10.xx.xx
Herstellungsjahr: 2017 (Modell 2018)
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.5)
Robonect Firmware: 1.2 ( Daily Build, WLAN 1.7.4)

Re: Robonect inkompatibel mit Fritzbox-WLAN

Beitrag von shadowkiller »

kasperleralf hat geschrieben:
Di 12. Mai 2020, 13:05
...
Das Ausschalten der Funktion "automatisches Wechseln zwischen 2,4 und 5 GHz" hat keine Verbesserung gebracht.
..
Das kann zwar die Verbindung des Repeaters zur Fritzbox erklären (falls da was schief läuft) aber nicht zwischen Repeater und Robonect, da Robonect ausschließlich im 2,4Ghz-Netz arbeitet. Also ist die Einstellung hierfür zumindest irrelevant.

In einem anderen Beitrag schrieb Fabian, dass es sein kann, dass der Quarz, der für die Einhaltung der WLAN-Kanäle zuständig ist manchmal defekt sein kann und dann bei bestimmten Kanälen spackt. Frag ihn doch mal per PN ob, das das Problem bei Deinem Modul sein könnte - mit link zu diesem Thema, danke.
WLAN oder Robonect funktioniert nicht? Problemlösungen, Empfehlungen und Tipps
--
Forum cooler nutzen: Hervorhebungen machen und Screenshots posten
--
Anleitung fürs log: Logbuch von Robonect an den Entwickler schicken
--
Es wurde schon alles gefragt, nur noch nicht von allen. (frei nach Karl Valentin)

Antworten

Zurück zu „kein Bug“