Doku Menüpunkt: Installation > Ausfahrwinkel

Rückfahrstrecke aus Ladestation, Startwinkel ab Startpunkt

Infokasten

:!: Achtung: Der Bereich Robonect-Menü > Installation ist für eine nachträgliche Feinjustierung oder Ausprobieren anderer Einstellungen des Mähers für ein bereits sauber laufendes System in Robonect integriert worden! (Ausnahme: Menüpunkte Garagentor und Passage)

:!: Robonect ist nicht für die Erstinstallation des Mähers samt Schleifenkabeln auf dem Rasen geeignet!

:!: Zuerst muss Dein Mäher unter genauer Beachtung der Gebrauchsanweisung über das Mäher-Bedienfeld eingerichtet werden! Nur dieses Vorgehen kann Dir alle Möglichkeiten bieten, die eine adäquate Fehleridentifizierung und Fehlerbehebung nach einer misslungenen Installation auf der Rasenfläche bieten. Das kann Robonect nicht leisten, weil Robonect dafür auch nicht gebaut wurde (Für die Erstinstallation ist eine WLAN-Anbindung des Mähers nicht erforderlich und kann sogar umständlich sein.)

:idea: Dringende Empfehlung, wenn Du
:idea: Tipp für sehr erfahrene Robonect-Nutzer: Robonect bietet Dir grundsätzlich dieselben Einstellungen wie das Mäher-Bedienfeld. Da Du Deinen Mäher und die Bedeutung der Display-Anzeigen aber in und auswendig kennst, kannst Du Robonect auch beim selben Mähermodell auf einer neuen Rasenfläche für die Erstinstallation nutzen.

:!: Beachte dabei, dass Schleifentest und Testfahren, die die einwandfreie Installation der Schleifen auf dem Rasen sicherstellen, nur über das Mäher-Bedienfeld durchgeführt werden können!
Gesperrt
Benutzeravatar
shadowkiller
Forum-Veteran
Beiträge: 3208
Registriert: Do 11. Jan 2018, 08:42
Wohnort: Würzburg
Mäher: Husqvarna Automower 315
Firmware des Mähers (MSW): MSW 10.xx.xx
Herstellungsjahr: 2017 (Modell 2018)
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.5)
Robonect Firmware: 1.2 (Daily Build, WLAN 1.7.4)
hat sich bedankt: 18 Male
wurde gedankt: 4 Male

Doku Menüpunkt: Installation > Ausfahrwinkel

Beitrag von shadowkiller »

Stand: FW 1.2 mit Daily Build vom 10.10.20, Admin reviewed: noch nicht
.
:!: Achtung! Robonect ist nicht für die Erstinstallation Deines Mähers samt Schleifenkabeln auf dem Rasen geeignet! Befolge deshalb bitte die Hinweise über diesem Forum (nicht in Tapatalk, sondern nur in der Webansicht des Forums sichtbar)!

Für diesen Menüpunkt müssen Daten aus Deinem Mäher gelesen werden.
Dazu muss der Mäher ggf. geweckt werden, dann können die Daten in Robonect angezeigt werden:
wird geweckt.png
Installation - Ausfahrwinkel.png
  • Mit der Rückfahrstrecke legst Du fest, wie weit der Mäher aus der Ladestation herausfährt, bis er mit dem Mähen beginnt
  • Mit dem Ausfahrwinkel stellt Du ein, in welchem Winkel der Mäher von den Startpunkten aus zu mähen beginnt.
:arrow: Funktion: Rückfahrstrecke:
  • Sie gilt (nur) ab Ladestation.
  • Sie ist besonders nützlich, wenn sich Deine Ladestation in einem Schuppen oder Garage ausserhalb der Rasenfläche oder in einer befestigten Passage befindet. So kann Dein Mäher erst die Strecke zurücklegen, die notwendig ist, um auf die Rasenfläche zu gelangen, bevor er sich im Ausfahrwinkel auf die Fahrt zum Mähen begibt.
:arrow: Funktion: Sektoren:
  • Genau genommen wird hier kein fester Winkel festgelegt, sondern ein Bereich, in dem der Mäher
    1. nach Zufallsprinzip
    2. innerhalb der Häufigkeitseinstellung
    3. vor jedem Mähvorgang neu
    selbst einen Winkel festlegt, mit dem er den Startpunkt zum Mähen verlässt. Dieser Bereich wird Sektor genannt.

    :arrow: Einstellungen:
    • :!: Bevor Du Einstellungen änderst :!:
      • Du bist noch unerfahren?
        Befolge bitte diese Anleitung: Bevor Du startest! Dringend empfohlenes Vorgehen für Mähroboter-Anfänger.
      • :idea: Tipps:
        1. Nehme die Grob-Einstellungen am Mäher-Bedienfeld vor. Auf dem Mäherdisplay wird bei den meisten Modellen graphisch angezeigt, wie sich die Sektoreneinstellung relativ zum Mäher auswirkt. Das erleichtert das Verständnis besonders für Anfänger, oder wenn man lange nichts damit zu tun hatte.
          (Die dort vorgenommen Einstellungen werden dann in Robonect angezeigt.)
        2. Sehr gute Graphiken zum besseren Verständnis der Winkelangaben findest Du in der Gebrauchsanweisung Deines Mähers.
      • Du bist ein erfahrener Nutzer?
        Dann geht diese Doku davon aus, dass Du die Gebrauchsanweisung Deines Mähers kennst oder dort nachlesen kannst - man vergisst ja auch mal was ;)
    • Rückfahrstrecke:
      • Entfernung: Du kannst eine Strecke von 15 cm bis 600 cm in 5 cm-Schritten festgelegen.
      • :!: Beachte! Der Mäher folgt dabei nicht dem Leitdraht!
        Der Mäher fährt die Strecke geradlinig aus der Ladestation, bis er ggf. an den gegenüber liegenden Begrenzungsdraht stößt. Wenn der dort anstößt, beginnt er dort zu mähen, bevor er den Startpunkt aufsuchen konnte.
      • :idea: Tipp: 4-Rad-Mäher fahren rückwärts aus der Ladestation. Wenn sich Deine Ladestation in einem Schuppen oder Garage mit Seitenwand, die bis zum vorderen Ende der Ladestation reicht, befindet, muss der Mäher zunächst so weit heraus fahren, dass er sich am Ende der Rückfahrstrecke in die eigentliche Fahrtrichtung drehen kann. Lasse ihn deshalb in diesem Fall mindestens soweit zurück fahren, dass er während dem Drehen in die Fahrtrichtung nicht mit seiner Vorderkante an den Wänden des Schuppens bzw. Garagenseitenwand anstößt.
    • Sektor 1 und Sektor 2:
      • Ausfahrwinkel (Min.): von 45° bis 315° in 5°-Schritten einstellbar
      • Ausfahrwinkel (Max.): von 45° bis 315° in 5°-Schritten einstellbar
      :arrow: Am Startpunkt dreht sich der Mäher vorwärts in folgende Richtungen (aus "Blickrichtung" des Mähers):
      • bei der Angabe von 90°: nach links (= im 90° Winkel nach links, von der Mitte aus gesehen -90°)
      • bei der Angabe von 180°: gerade aus (= 0° von der Mitte aus gesehen)
      • bei der Angabe von 270° nach rechts (= im 90° Winkel nach rechtsl, von der Mitte aus gesehen +90°)

        :arrow: Das entspräche dem Sektor 90° bis 270°, also einem exakten Halbkreis vor dem Mäher, innerhalb dessen sich der Mäher einen Ausfahrwinkel auswählt.

        Beispiel: Wenn sich bei 95° eine Hausecke befindet, wählt man den Sektor auf der linken Seite des Halbkreisen entsprechend kleiner: z.B. 100° statt 90°. Somit kann der Mäher keinen Winkel wählen, der sich bei 95° befindet und fährt somit zum Start des Mähvorgangs auch nicht direkt auf diese Hausecke zu, sondern bei 100° daran vorbei.
      :arrow: Am Startpunkt kann sich der Mäher, wenn gewünscht, aber auch rückwärtig in folgende Richtungen (aus "Blickrichtung" des Mähers) zum Mähstart ausrichten:
      • bei der Angabe von 90° bis 45°: nach links hinten (von der Mitte aus gesehen von -90° bis -135°)
      • bei der Angabe von 270° bis 315°: nach rechts hinten (von der Mitte aus gesehen von +90° bis +135°)

        :arrow: Damit könnte man z.B. den Rasen-Bereich links oder rechts hinter der 90°-Linie der Ladestation, oder einen Rasenbereich, der sich rückwärtig hinter einem Fernstartpunkt befindet, gezielter ansteuern, sodass dort mit dem Mähen begonnen wird.
    • Häufigkeit: 0 % bis 100 % stufenlos einstellbar.
      • Damit gibts Du an, wie häufig die beiden Sektoren jeweils Anwendung finden.
        Das heisst, wie häufig der Mäher einen zufälligen Winkel aus dem jeweiligen Sektor[/b] auswählt.
      • Die Häufigkeitsangabe kannst Du nur für Sektor 1 bestimmen.
      • Die Häufigkeitsangabe für Sektor 2 ergibt sich aus der Differenz von 100 % und der Angabe aus Sektor 1.
      • Mit der Angabe von 100 % schaltest Du die Nutzung des Sektors 2 aus.
      • Mit der Angabe von 0 % schaltest Du die Nutzung des Sektors 1 aus.
Anleitung zur Erstinstallation
--
Robonect® Dokumentation und Support
--
Forum cooler nutzen: Hervorhebungen machen und Screenshots posten
--
Es wurde schon alles gefragt, nur noch nicht von allen. (frei nach Karl Valentin)

Gesperrt

Zurück zu „Ausfahrwinkel“