. :daumenhoch: Erstinstallation für Neueinsteiger: Bitte hier entlang!

. :daumenhoch: Robonect-Gebrauchsanweisung und Support für alle Robonect-Menüpunkte! Bitte hier entlang!

. :arrow: Für jeden Robonect-Menüpunkt gibt es dort ein eigenes Unterforum
. :arrow: Erklärung des Menüpunkts und unser Support direkt dort im Unterforum des Menüpunkts!

V0.9 Testversion für WLAN-Problematik V2

Die hier abgelegte Firmware ist noch nicht ausreichend getestet und entsprechend auch noch nicht freigegeben.
Wenn Du gerne neue, noch unveröffentlichte Funktionen ausprobieren möchtest, kann Du Dich hier gerne an den Tests beteiligen.
Ein Downgrade, auch zum aktuell freigegeben Final Release, ist jederzeit möglich.
pirni
sehr erfahrener Forum-Nutzer
Beiträge: 115
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 15:58
Mäher: Gardena R45Li
Firmware des Mähers (MSW): MSW 6.xx.xx
Herstellungsjahr: 2016
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.3)
Robonect Firmware: v1.1b

Re: V0.9 Testversion für WLAN-Problematik V2

Beitrag von pirni »

Bin auch ers seit kurzem aktiv dabei, nachdem ich lange mitgelesen habe.
An Tag 1 ging noch alles gut und ich konnte alles konfigurieren wie ich wollte.

AP von Rn ist aus und das Modul ist in meinem Heimischen Wlan angemeldet.
Mittlerweile komme ich garnicht mehr aufs Modul. Sporadisch reagiert es mal wenn ich mittels F5 im Browser aktualisere, aber meistens kann ich nicht mal irgendwas anklicken und schon ist es wieder weg.

Mir wird kein ZeroConf-Wlan angezeigt, ich kann das Modul nicht pingen.
Modul bekommt mittels Fritzbox eine "feste" IP immer zugewiesen (static DHCP nannte man das früher mal in OpenWRT)
Alles spielt sich im 10.30.10.x/24 Netz ab.
Portweiterleitungen habe ich erstmal wieder deaktiviert.

Es wird kein Repeater verwendet.
Netzwerkconfig passt sonst und läuft problemlos.

Würde gerne die 0.0V2 einspielen, aber komme einfach aktuell nicht drauf. Versuche morgen mal den Mäher rauszuziehen und eine Weile auzuschalten. Vielleicht fängt er sich wieder, damit ich die andere Firmware laden kann.
Hab allerdings etwas Bauchweh, falls beim übertragen das Modul wegfliegt.

Lässt sich denn nachvollziehen, ab welche FW die Probleme angefangen haben?

Benutzeravatar
saugbaer
Forum-Veteran
Beiträge: 1384
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 01:30
Wohnort: Ramelsloh
Mäher: Husqvarna Automower 310
Firmware des Mähers (MSW): MSW 7.xx.xx
Herstellungsjahr: 2016
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.5)
Robonect Firmware: V1.2 08.10.2020 17:06
hat sich bedankt: 6 Male
wurde gedankt: 7 Male

Re: V0.9 Testversion für WLAN-Problematik V2

Beitrag von saugbaer »

warum benutzt du nicht einfach den Reset PIN :?:
im Browser kannst du auch mal strg+F5 zu drücken ;)

ab und an hilft in letzter Zeit auch mal die fritzbox neu zu starten (hatte ich bis jetzt auch schon 2 mal seit dem letzten update)

die letzte Frage kann ich dir nicht beantworten da ich keine Probleme habe :shock:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
:mrgreen: Ich bin nicht die Signatur, ich putz hier nur :mrgreen:
AVM 7490 Fw.7.12 + 2AP's (FRITZ!Powerline 546E + FRITZ!WLAN Repeater 1160 Fw.7.12)
HX + APP + VPN + Kamera + LED

razorfish79
Forum-Nutzer
Beiträge: 13
Registriert: Mo 22. Aug 2016, 11:02
Wohnort: Österreich
Mäher: Husqvarna Automower 330X
Firmware des Mähers (MSW): MSW 5.xx.xx
Herstellungsjahr: 2015
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.3)
Robonect Firmware: V1.0 beta6d
Kontaktdaten:

Re: V0.9 Testversion für WLAN-Problematik V2

Beitrag von razorfish79 »

saugbaer hat geschrieben:
Fr 28. Apr 2017, 06:21
razorfish79 hat geschrieben:
Do 27. Apr 2017, 17:57
Ich bin ganz neu dabei und habe gleich die neueste Beta drauf. Nach ein paar Stunden wird der Kontakt zum Router verloren und kommt nie wieder. Das habe ich jetzt mehrfach so gemacht.

Nur Roboter einschalten und ausschalten geht dann.

Kann das auch noch an was anderem liegen?
@razorfish79...pflegst du bitte dein Profil....Danke ;)

um so besser kann man dir helfen ;)

ändere bitte mal die Ausschaltverzögerung .....evtl. ist das Problem damit schon gelöst ;)

abschaltung.JPG
Danke. Das wars wohl. Läuft seither. Profil habe ich ergänzt.

Lieben Gruß

Christoph

pirni
sehr erfahrener Forum-Nutzer
Beiträge: 115
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 15:58
Mäher: Gardena R45Li
Firmware des Mähers (MSW): MSW 6.xx.xx
Herstellungsjahr: 2016
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.3)
Robonect Firmware: v1.1b

Re: V0.9 Testversion für WLAN-Problematik V2

Beitrag von pirni »

Hab die Tipps wie fritzbox durchstarten natürlich als erstes probiert.
Konnte nun nach Hauptschalter aus/an gleich wieder problemlosen zugreifen und hab die beta Firmware drauf gemacht. Zusätzlich zur Sicherheit gleich noch den AP vom Modul wieder angemacht, als fallback Lösung und auch die ausschalttimer angepasst.

Edith:
Zu früh gefreut. Eben den Mäher manuell für eine Stunde zum mähen geschickt.
Gerade ist er eingeparkt und jetzt komme ich nicht mehr drauf. Ap ist auch nicht aktiv.

Benutzeravatar
Andreas
Forum-Nutzer
Beiträge: 31
Registriert: Mo 10. Apr 2017, 20:29
Wohnort: Harrislee
Mäher: Gardena R70Li
Firmware des Mähers (MSW): MSW 5.xx.xx
Herstellungsjahr: 2015
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.3)
Robonect Firmware: V1.0 Beta 7a (Bootloader v0.4)
Kontaktdaten:

Re: V0.9 Testversion für WLAN-Problematik V2

Beitrag von Andreas »

Hallo zusammen,
ich habe nun inzwischen auch die neute V0.0 WLAN2 drauf und ich kann den Fehler immer wieder reproduzieren, wie einst in meinem initialen Fehler-Thread (viewtopic.php?f=5&t=891) beschrieben, sobald eine inviduelle IP hinterlegt wurde (in meinem Fall 192.168.0.230) und egal, ob DHCP dazu noch noch ein oder aus ist, IMMER dann stirbt das Modul, wenn ich auf den WLAN-Tab klicke. Glücklicher Weise kommt es dann dank dieser Firmware mit dem Workaround immer nach einigen Sekunden wieder, aber irgendwo da muss noch immer der Hund begraben liegen.

/Andreas
vielen Dank und viele Grüße,
Dipl.-Inform. (FH) Andreas Link

Robonect Integration in OpenHAB2 via MQTT

MicF
Forum-Nutzer
Beiträge: 13
Registriert: Do 20. Apr 2017, 21:25
Mäher: Gardena R40Li
Firmware des Mähers (MSW): MSW 6.xx.xx
Herstellungsjahr: 2016
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.3)
Robonect Firmware: 0.9

Re: V0.9 Testversion für WLAN-Problematik V2

Beitrag von MicF »

Admin hat geschrieben:
Fr 28. Apr 2017, 15:01
@MicF: Hast du die WLAN Version V2 installiert? (Schau mal unter Firmware).
Ansonsten könnte es auch sein, dass dein Accesspoint IP und deine Heimnetz IP in der gleichen Range liegt.
Ja, ich hab die V2 (die vom 22.4., richtig?) installiert.

Gleiche Masken habe ich aber das sind unterschiedliche Netze.
Zeroconf 255.255.255.0 > 192.168.2.1
Heimnetz 255.255.255.0 > 192.168.10.22

Wenn damit was nicht stimmen würde, dann würde auch der Ping nicht gehen.
Interessant finde ich auch, dass anscheinend sogar die APIs gehen.

Das könnte ein Cache Thema des Browsers sein ....
... werde das mal weiter beobachten.

wsar
Forum-Nutzer
Beiträge: 15
Registriert: Sa 8. Apr 2017, 17:43
Wohnort: Geroldswil/ZH, Schweiz
Mäher: Husqvarna Automower 305
Firmware des Mähers (MSW): MSW 5.xx.xx
Herstellungsjahr: 2015
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.3)
Robonect Firmware: Preview V1.0 UK (Update)

Re: V0.9 Testversion für WLAN-Problematik V2

Beitrag von wsar »

Hallo, ich habe den V0.9 seit ca. 2 Wochen auf meinem 305 installiert und sie funktioniert soweit gut. Gestern habe ich den Roboter beim Mähen angehalten, Stop gedrückt. Nach eingabe vom PIN konnte der Mähvorgang weiter geführt werden. Leider hatt ich aber dann keinen Heimnetz Zugriff mehr. Ich musste zuerst in den Access Point einloggen mit diesem WLAN Zugang und dort unter Heimnetz meine vorhandenen Daten einfach spreichern. Danach hatte ich wieder Zugriff. Ich meine da stimmt etwas noch nicht ganz im Programm. Könnt ihr das bitte überprüfen. vielen Dank und Grüsse aus der Schweiz.

husky
Forum-Nutzer
Beiträge: 17
Registriert: Mi 19. Apr 2017, 14:03
Wohnort: Dietenheim
Mäher: Husqvarna Automower 310
Firmware des Mähers (MSW): MSW 5.xx.xx
Herstellungsjahr: 2015
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.3)
Robonect Firmware: 0.9c

Re: V0.9 Testversion für WLAN-Problematik V2

Beitrag von husky »

Ein spannender Effekt bei mir ist, dass alle Win-Rechner sowohl beim Pingen als auch beim aufrufen der GUI mit diversen Browsern scheitern, mit allen Androiden des Hauses dies aber kein Problem ist.

Kann sich das jemand erklären? Der Raspi hat bisher auch keine Probleme mit Husky zu kommunizieren 🤔

Gesendet von meinem FRD-L09 mit Tapatalk


Benutzeravatar
saugbaer
Forum-Veteran
Beiträge: 1384
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 01:30
Wohnort: Ramelsloh
Mäher: Husqvarna Automower 310
Firmware des Mähers (MSW): MSW 7.xx.xx
Herstellungsjahr: 2016
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.5)
Robonect Firmware: V1.2 08.10.2020 17:06
hat sich bedankt: 6 Male
wurde gedankt: 7 Male

Re: V0.9 Testversion für WLAN-Problematik V2

Beitrag von saugbaer »

@husky wer soll dir das erklären ohne jegliche Angaben von der netzwerkkonfig?
Könnte jetzt sagen in China ist ein Sack Reis umgefallen aber das hilft dir nicht weiter
:mrgreen: Ich bin nicht die Signatur, ich putz hier nur :mrgreen:
AVM 7490 Fw.7.12 + 2AP's (FRITZ!Powerline 546E + FRITZ!WLAN Repeater 1160 Fw.7.12)
HX + APP + VPN + Kamera + LED

husky
Forum-Nutzer
Beiträge: 17
Registriert: Mi 19. Apr 2017, 14:03
Wohnort: Dietenheim
Mäher: Husqvarna Automower 310
Firmware des Mähers (MSW): MSW 5.xx.xx
Herstellungsjahr: 2015
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.3)
Robonect Firmware: 0.9c

Re: V0.9 Testversion für WLAN-Problematik V2

Beitrag von husky »

Tschuldigung 🤐
Also Netz 192.168.1.0/24
DHCP Bereich von .1.11-.1.254
Darunter sind die IPs statisch
Router: .1.1
AP1: .1.2
AP2: .1.3
AP3: .1.4
Raspi: .1.9
Husky: .1.10

Alle anderen Geräte bekommen ihre IP über DHCP
Alle APs haben die gleiche SSID

Gibt's sonst noch interessante Infos?

Gesendet von meinem FRD-L09 mit Tapatalk


Gesperrt

Zurück zu „Download Beta-Firmware und Daily Builds“