. :daumenhoch: Erstinstallation für Neueinsteiger: Bitte hier entlang!

. :daumenhoch: Robonect-Gebrauchsanweisung und Support für alle Robonect-Menüpunkte! Bitte hier entlang!

. :arrow: Für jeden Robonect-Menüpunkt gibt es dort ein eigenes Unterforum
. :arrow: Erklärung des Menüpunkts und unser Support direkt dort im Unterforum des Menüpunkts!

Kaufempfehlung Vertikutierer für 200qm?

Forum-Nutzung unklar? Dann bist Du hier richtig!

Moderator: Lampi


Dieser Bereich ist nicht für Support-Anfragen!

Bitte stelle Deine Frage imDoku- und Supportforum beim passenden Robonect-Menüpunkt!
Antworten
Benutzeravatar
shadowkiller
Forum-Veteran
Beiträge: 3769
Registriert: Do 11. Jan 2018, 08:42
Wohnort: Würzburg
Mäher: Husqvarna Automower 315
Firmware des Mähers (MSW): MSW 10.xx.xx
Herstellungsjahr: 2017 (Modell 2018)
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.5)
Robonect Firmware: 1.3 (WLAN 1.7.4)
hat sich bedankt: 105 Male
wurde gedankt: 66 Male

Kaufempfehlung Vertikutierer für 200qm?

Beitrag von shadowkiller »

Hallo ihr Lieben!

Trotz verlegtem Such- und Begrenzungsdraht bin ich zu dem Schluss gekommen, dass ich meinen Rasen vertikutieren möchte (weil ich es nun nach 4 Jahren Rollrasen leider auch muss).

Natürlich bin ich mir der von mir unter dem Rollrasen verlegten Kabel bewusst. Deshalb werde ich den Verlauf des Suchdrahtes mit Erdnägeln abstecken mit roter Bauschnur markieren und diesen Verlauf natürlich aussparen.

Aber nun zu meiner eigentlichen Frage:

Was der Vertikutierer können soll:

:arrow: Radantrieb
:arrow: auswechselbare Walzen (Schneidewerkzeug als auch Rasenlüfterfunktion)
:arrow: funktionierender Fangkorb
:arrow: sinnvolle, nachvollziehbare Höhenverstellung
:arrow: kraftvoll Akkubetrieben, also kein „Spielzeug“
:arrow: darf teuer sein, wenn er wirklich gut ist!
:arrow: kein Benziner

Gibts das in dieser Kombination? Wenn nein, auf welchen Teil meiner Wunschliste muss ich verzichten, um dennoch ein super Gerät zu bekommen?
Hast Du Erfahrungen?

Danke für Deine Empfehlungen!
Anleitung zur Erstinstallation
--
Robonect® Dokumentation und Support
--
Forum cooler nutzen: Hervorhebungen machen und Screenshots posten
--
Es wurde schon alles gefragt, nur noch nicht von allen. (frei nach Karl Valentin)

Benutzeravatar
shadowkiller
Forum-Veteran
Beiträge: 3769
Registriert: Do 11. Jan 2018, 08:42
Wohnort: Würzburg
Mäher: Husqvarna Automower 315
Firmware des Mähers (MSW): MSW 10.xx.xx
Herstellungsjahr: 2017 (Modell 2018)
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.5)
Robonect Firmware: 1.3 (WLAN 1.7.4)
hat sich bedankt: 105 Male
wurde gedankt: 66 Male

Re: Kaufempfehlung Vertikutierer für 200qm?

Beitrag von shadowkiller »

Ich habe mir nun den Husqvarna Akku-Vertikutierer S 138i bestellt und bin mal gespannt.
Er erfüllt wohl alle meine oben genannten Wünsche - bis auf den Radantrieb. Den haben wohl nur Benziner.

Eine Alternative wäre für mich auch der Stihl RLA240 gewesen.

In YouTube-Rezensionen hat mir der Husqvarna etwas besser gefallen, weil die Griffstange vorn am Gerät angebracht ist und nicht auf Höhe der Hinterräder.
Somit kann eine ruckartige kräftige Vorwärtsbewegung nicht dazu führen, dass sich die Vertikutierwalze aus dem Rasen herausbewegt, wenn es mal hakelt, weil zuviel Druck auf die Hinterräder kommt.
Mal sehen, ob sich das so erfüllt. ;)
Anleitung zur Erstinstallation
--
Robonect® Dokumentation und Support
--
Forum cooler nutzen: Hervorhebungen machen und Screenshots posten
--
Es wurde schon alles gefragt, nur noch nicht von allen. (frei nach Karl Valentin)

Heisti
sehr erfahrener Forum-Nutzer
Beiträge: 289
Registriert: Di 10. Jul 2018, 14:18
Mäher: Husqvarna Automower 420
Firmware des Mähers (MSW): MSW 7.xx.xx
Herstellungsjahr: 2017
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.5)
Robonect Firmware: -1.0 Beta 7a

Re: Kaufempfehlung Vertikutierer für 200qm?

Beitrag von Heisti »

Die Fangkörbe sind süß. Würde bei mir für ca. 2-3 m Wegstrecke reichen. :mrgreen:

Antrieb braucht man eigentlich nicht, da der Vertikutierer durch die rotierenden Messer/Federn immer nach vorne gezogen wird.

Benutzeravatar
shadowkiller
Forum-Veteran
Beiträge: 3769
Registriert: Do 11. Jan 2018, 08:42
Wohnort: Würzburg
Mäher: Husqvarna Automower 315
Firmware des Mähers (MSW): MSW 10.xx.xx
Herstellungsjahr: 2017 (Modell 2018)
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.5)
Robonect Firmware: 1.3 (WLAN 1.7.4)
hat sich bedankt: 105 Male
wurde gedankt: 66 Male

Re: Kaufempfehlung Vertikutierer für 200qm?

Beitrag von shadowkiller »

Heisti hat geschrieben:
Di 27. Apr 2021, 12:28
Die Fangkörbe sind süß. Würde bei mir für ca. 2-3 m Wegstrecke reichen. :mrgreen:
Ok. Welches Modell hast Du?
Antrieb braucht man eigentlich nicht, da der Vertikutierer durch die rotierenden Messer/Federn immer nach vorne gezogen wird.
Dann haben die Benzin-Vertikutierer und Mäher wohl einen Radantrieb, weil sie schwerer als die Elektrogeräte sind, kann das sein?

Ich muss leider mit der Lieferung bis Ende August warten. Krass. Kennt Ihr einen (Fach-)händler, der mich noch diese Woche beliefern kann? Meine Internetrecherche gestaltete sich schwierig. :gähn:
Anleitung zur Erstinstallation
--
Robonect® Dokumentation und Support
--
Forum cooler nutzen: Hervorhebungen machen und Screenshots posten
--
Es wurde schon alles gefragt, nur noch nicht von allen. (frei nach Karl Valentin)

Heisti
sehr erfahrener Forum-Nutzer
Beiträge: 289
Registriert: Di 10. Jul 2018, 14:18
Mäher: Husqvarna Automower 420
Firmware des Mähers (MSW): MSW 7.xx.xx
Herstellungsjahr: 2017
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.5)
Robonect Firmware: -1.0 Beta 7a

Re: Kaufempfehlung Vertikutierer für 200qm?

Beitrag von Heisti »

Ich habe so ein 08/15 Teil von Wolf mit Elektroantrieb und ohne Fangkorb. Bei mir kommen solche Mengen zusammen, dass ich einmal drüber gehe, alles abharken, einmal quer und nochmal abharken. Meine Rasenfläche hinterm Haus ist allerdings auch 3-4 x so groß.

Ja, Gewicht denke ich auch. Diese kleinen Elektrodinger wiegen ja gar nichts. :roll:

Antworten

Zurück zu „Das Forum und seine Nutzer (hier kein Support für Robonect!)“