Unser Husky war nicht mehr zu erreichen ...

Fehler nur zu dieser Beta-Firmware.
Gesperrt
Der RTler
sehr erfahrener Forum-Nutzer
Beiträge: 156
Registriert: Di 26. Jan 2016, 13:39
Wohnort: Delmenhorst
Mäher: Husqvarna Automower 308X
Firmware des Mähers (MSW): MSW 5.xx.xx
Herstellungsjahr: 2015
Robonect-Modul: Robonect H30x (Rev.0)
Robonect Firmware: V1.0 - Beta7a 15.10.18

Unser Husky war nicht mehr zu erreichen ...

Beitrag von Der RTler »

Heute durfte unser Husky erstmalig nach der langen Winterpause wieder ins Freie. Um sich draußen mal wieder so richtig austoben zu können, hat er im manuellen Modus gemäht.

Nebenbei noch ein wenig mit der iOS App "gespielt" und dann einkaufen gefahren. Unterwegs bekam ich dann irgendwann die Pushmeldung, dass unser Husky parkt. Diesen Hinweis zu bekommen, finde ich allein schon großes Kino. Danke an Fabian und Moritz. :D

In der Vergangenheit konnte ich ihn dann veranlassen, über den HOME-Modus wieder in die LS zu fahren, um neue Energie zu tanken. Ich kann ihn von auswärts über VPN erreichen.

Doch diesesmal war keine Verbindung möglich. Weder über das Webinterface, noch über die iOS App.

Zu Hause angekommen, sah ich den Mäher mitten auf dem Rasen stehen. War so ja auch okay.

Da ich jetzt wieder im WLAN-Bereich war, wollte ich ihn per WLAN auffordern, in seine LS zu fahren. Pustekuchen. Auch jetzt noch keine Verbindung. Wie ich es auch anstellte, ich konnte keine Verbindung zum Mäher herstellen.

Also die Klappe am Mäher geöffnet, den PIN eingegeben, HOME aus dem Menü gewählt und dann die START-Taste gedrückt, und Klappe wieder zu. Dann zuckelte er los, und verschwand in seiner Hütte, um neue Energie zu tanken.

Der Batteriestatus sah so aus:
IMG_7716.JPG
IMG_7716.JPG (129.9 KiB) 1934 mal betrachtet

Als er in der LS stand, war es so, als wäre nichts geschehen. Der Mäher war wieder per WLAN, als auch über VPN wieder zu erreichen. :)

Ist das etwa eine Folgeerscheinung dieser Neuerung gewesen, dass der Husky weder über WLAN noch VPN erreichbar war?

- Sleepmodus überarbeitet. Die Verzögerungen wurden nun entfernt. In der LS bleibt Robonect stets aktiv, ausserhalb je nach Batterieladung.

- Wenn dem so wäre, und die Nichterreichbarkeit wäre eine Folge dieser "Verbesserung", dann würde es sich für mich als Rückschritt darstellen. Dann würde ich gern die Verzögerungen wieder selbst einstellen können. Sonst bin ich mit der FW sehr zufrieden.

- Welcher Batterieladung muss denn überhaupt erreicht werden, damit sich der Husky aus dem Geschehen abmelden darf?

Wo ich schon mal beim Fragen stellen bin. Die neue FW 1.0 bietet in den verschiedenen Menüs ja eine Anzahl neuer Dinge an, die unser 308 ja von Haus aus nicht kann. Wie z.B. Spiralschnitt, oder sich an der Begrenzung zu orientieren, oder automatische Passqagenerkennung etc.. Werden diese Erweiterungen nur von den Mähern durchgeführt, die sie auch schon implementiert haben, oder wird z.B. unsere Mäher um diese neuen Features erweitert?

Vielen Dank für die Rückmeldung(en).
---
Bis denne ...

Gruß Werner

mow-joe
sehr erfahrener Forum-Nutzer
Beiträge: 135
Registriert: Mi 2. Aug 2017, 12:27
Wohnort: Bayern
Mäher: Husqvarna Automower 315
Firmware des Mähers (MSW): MSW 7.xx.xx
Herstellungsjahr: 2017
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.4)
Robonect Firmware: V1.2

Re: Unser Husky war nicht mehr zu erreichen ...

Beitrag von mow-joe »

Robonect verändert die eigentliche Firmware des Mähers nicht. D.h. neue Features lernt dein Roboter nicht, auch wenn sie in der Robonect-Firmware ggf. dargestellt werden.

mow-joe
sehr erfahrener Forum-Nutzer
Beiträge: 135
Registriert: Mi 2. Aug 2017, 12:27
Wohnort: Bayern
Mäher: Husqvarna Automower 315
Firmware des Mähers (MSW): MSW 7.xx.xx
Herstellungsjahr: 2017
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.4)
Robonect Firmware: V1.2

Re: Unser Husky war nicht mehr zu erreichen ...

Beitrag von mow-joe »

Dein Screenshot zeigt 7% Batterierestladung.

In anderen Threads zur neuen FW ist zu lesen, dass Robonect sich bei Unterschreiten einer gewissen Restladung abschaltet. Ich glaube, es waren 30%.

Der RTler
sehr erfahrener Forum-Nutzer
Beiträge: 156
Registriert: Di 26. Jan 2016, 13:39
Wohnort: Delmenhorst
Mäher: Husqvarna Automower 308X
Firmware des Mähers (MSW): MSW 5.xx.xx
Herstellungsjahr: 2015
Robonect-Modul: Robonect H30x (Rev.0)
Robonect Firmware: V1.0 - Beta7a 15.10.18

Re: Unser Husky war nicht mehr zu erreichen ...

Beitrag von Der RTler »

Vielen Dank ...
---
Bis denne ...

Gruß Werner

Benutzeravatar
shadowkiller
Forum-Veteran
Beiträge: 3208
Registriert: Do 11. Jan 2018, 08:42
Wohnort: Würzburg
Mäher: Husqvarna Automower 315
Firmware des Mähers (MSW): MSW 10.xx.xx
Herstellungsjahr: 2017 (Modell 2018)
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.5)
Robonect Firmware: 1.2 (Daily Build, WLAN 1.7.4)
hat sich bedankt: 18 Male
wurde gedankt: 4 Male

Re: Unser Husky war nicht mehr zu erreichen ...

Beitrag von shadowkiller »

Also Ursache geklärt?

Gruß,


shadowkiller
Anleitung zur Erstinstallation
--
Robonect® Dokumentation und Support
--
Forum cooler nutzen: Hervorhebungen machen und Screenshots posten
--
Es wurde schon alles gefragt, nur noch nicht von allen. (frei nach Karl Valentin)

Gesperrt

Zurück zu „FW 1.0 Beta 1“