[BESTÄTIGT] Nach "Neustart" des Moduls kein Zugriff auf Robonect

- von Fabian Harder bestätigte Bugs
- von Beta-Testern reproduzierbare Bugs

Nur Moderatoren und Admin können echte Bugs in dieses Forum verschieben.
Benutzeravatar
giwlleh
Forum-Nutzer
Beiträge: 35
Registriert: Di 13. Sep 2016, 09:09
Mäher: Husqvarna Automower 420
Firmware des Mähers (MSW): MSW 14.xx.xx
Herstellungsjahr: 2016
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.5)
Robonect Firmware: V1.0 (Beta 8c)

[BESTÄTIGT] Nach "Neustart" des Moduls kein Zugriff auf Robonect

Beitrag von giwlleh »

Hallo Fabian und Alle,

habe nach Update auf Beta 6 festgestellt, das nach einem Neustart des Moduls über Weboberfläche (sowohl im Heimnetz als auch über Fernzugriff) man nicht mehr auf die Weboberfläche zurückgelangt. Auch nicht bei Neuanmeldung im Wlan.

Lösung: Modul bleibt solange "offline" (siehe Screenshot) bis ich "manuell" am Mower die Pin eingebe und im Mähvorgang durch die Start Taste schalte. Ab jetzt funktioniert auch wieder die Weboberfläche des Moduls. Screenshots anbei.

Dies war zu 100 % nicht bei der Beta 5.

Beste Grüße
Image 197.jpg
Image 198.jpg
Image 199.jpg

Benutzeravatar
shadowkiller
Forum-Veteran
Beiträge: 3190
Registriert: Do 11. Jan 2018, 08:42
Wohnort: Würzburg
Mäher: Husqvarna Automower 315
Firmware des Mähers (MSW): MSW 10.xx.xx
Herstellungsjahr: 2017 (Modell 2018)
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.5)
Robonect Firmware: 1.2 (Daily Build, WLAN 1.7.4)
hat sich bedankt: 1 Mal
wurde gedankt: 4 Male

Re: Nach "Neustart" des Moduls kein Zugriff auf Robonect

Beitrag von shadowkiller »

Ich behaupte mal ganz frech: das ist kein Bug, denn dass man am Mäher die PIN eingeben muss ist nichts ungewöhnliches nach so einem Eingriff. Aber:
  • Hattest Du vor dem Update einen Neustart von Robonect über "Service - Neustart"
  • War zum Zeitpunkt des Updates der Mäher in der Ladestation, also "STOP" oder "HOME"-Modus mit Status "Parkt"?
  • Hattest Du nach dem Update den Mäher ausgeschaltet und wieder an?
  • Kannst Du Dich (Hand aufs Herz) exakt an die Bedingungen erinnern, unter denen Du von Beta 4 auf Beta 5 geupdatet hast?

Bedenke ausserdem dass nicht jedes Update gleich aussieht, weil ja auch Bugfixes greifen müssen und dafür der interne Update-Prozess anders sein kann - mit anderem ersten Outcome.

Fall Du jetzt immer noch Probleme nach dem Neustart hast, ist das eher der STOP-Modus, der danach kommt. Das Verhalten beobachte ich auch, weiß es aber noch nicht zu werten.
Einfach auf Start gehen, sobald der STOP-Modus in der Meldung mit dem roten Rahmen angezeigt wird. Danach geht er nicht mehr in den STOP-Modus - bis zum nächsten Neustart.

Wäre super, wenn Du meine Fragen exakt beantworten könntest - sonst wird die Fehlersuche schwierig.
Robonect® Dokumentation und Support
--
Forum cooler nutzen: Hervorhebungen machen und Screenshots posten
--
Es wurde schon alles gefragt, nur noch nicht von allen. (frei nach Karl Valentin)

Benutzeravatar
giwlleh
Forum-Nutzer
Beiträge: 35
Registriert: Di 13. Sep 2016, 09:09
Mäher: Husqvarna Automower 420
Firmware des Mähers (MSW): MSW 14.xx.xx
Herstellungsjahr: 2016
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.5)
Robonect Firmware: V1.0 (Beta 8c)

Re: Nach "Neustart" des Moduls kein Zugriff auf Robonect

Beitrag von giwlleh »

Hi Shadowkiller,

danke für deine Info.

Hab nochmal getestet. Und mir ist aufgefallen, dass das Problem in der Tat NUR auftritt wenn der Mower in der Ladestation steht und "schläft". Dann MUSS mann den Pin Code manuell eingeben um wieder auf die Robonect Weboberfläche zu kommen.

Im Mähbetrieb funktioniert der "Neustart" immer einwandfrei und man landet auch immer auf die Weboberfäche.

Ich glaube mir ist dies bei der alten Firmware nicht aufgefallen, da ich vermutlich immer im Mähbetrieb einen Neustart durchgeführt habe.

Wofür ist eigentlich im Service der Punkt: -Standby und -Herunterfahren gut bzw. gedacht?

Viele Grüße

Benutzeravatar
shadowkiller
Forum-Veteran
Beiträge: 3190
Registriert: Do 11. Jan 2018, 08:42
Wohnort: Würzburg
Mäher: Husqvarna Automower 315
Firmware des Mähers (MSW): MSW 10.xx.xx
Herstellungsjahr: 2017 (Modell 2018)
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.5)
Robonect Firmware: 1.2 (Daily Build, WLAN 1.7.4)
hat sich bedankt: 1 Mal
wurde gedankt: 4 Male

Re: Nach "Neustart" des Moduls kein Zugriff auf Robonect

Beitrag von shadowkiller »

giwlleh hat geschrieben:
So 29. Jul 2018, 11:36
Hab nochmal getestet. Und mir ist aufgefallen, dass das Problem in der Tat NUR auftritt wenn der Mower in der Ladestation steht und "schläft". Dann MUSS mann den Pin Code manuell eingeben um wieder auf die Robonect Weboberfläche zu kommen.
Die Beobachtung macht zwar Sinn, dass es nur dann so ist, aber dass Du am Mäher die PIN eingeben musst ist dennoch nciht normal. Normal wäre, dass Robonect die PIN nutzt, die in der Weboberfläche eingegeben und gespeichert wurde.

EDIT: Ich denke Du "benötigst" eine neue PIN-Einstellung für Robonect, weil er Deine gespeicherte nicht nutzt. Wir probieren mal eine Methode. Wenn die nicht funktioniert, nenne ich Dir eine weitere:

1. Mäher in Stop-Modus bringen.
2. Stelle am Mäher-Bedienfeld eine neue PIN ein.
3. Mache danach den Mäher am Hauptschalter aus, warte 2 Sekunden und dann wieder an.
4. Nun auf der Robonect-Oberfläche die neue PIN eingeben. Es kann sein, dass Du das am Bedienfeld auch nochmal machen musst. juckt aber nicht, wenn es dafür später nicht mehr nötig ist.
5. Danach Service-Neustart von Robonect. Nun sollte er im STOP-Modus landen (Beta 6x). Eine erneute PIN-Eingabe am Mäher-Bedienfeld sollte nicht notwendig sein
Im Mähbetrieb funktioniert der "Neustart" immer einwandfrei und man landet auch immer auf die Weboberfäche. Vermutlich ist mir dies bei der alten Firmware nicht aufgefallen, da ich hier immer im Mähbetrieb einen Neustart durchgeführt habe.
Im Mähbetrieb sollte man keinen Neustart und schon gar kein FW-Update machen. Nicht unter normalen Umständen - zum Gegentesten als Beta-Tester "auf eigene Gefahr" (!) lasse ich das "durchgehen", aber wenn da was schief läuft ....
Wofür ist eigentlich im Service der Punkt: -Standby und -Herunterfahren gut bzw. gedacht?
Frage mal bitte Fabian. Aber ich nehme an, dass man das nur für bestimmte Testzwecke benötigt, wenn Fabian Dich darum bittet, oder wenn man es selbst mal braucht (auch wenn ich nicht weiss wozu, heisst das nichts).

Du bist mir noch die Beantwortung der Fragen schuldig ;) Wäre nett für mehr Kontext. Sonst laufen unsere Bemühungen bei diesen komplexen Themen ins leere. Wäre schade!
Robonect® Dokumentation und Support
--
Forum cooler nutzen: Hervorhebungen machen und Screenshots posten
--
Es wurde schon alles gefragt, nur noch nicht von allen. (frei nach Karl Valentin)

Benutzeravatar
saugbaer
Forum-Veteran
Beiträge: 1359
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 01:30
Wohnort: Ramelsloh
Mäher: Husqvarna Automower 310
Firmware des Mähers (MSW): MSW 7.xx.xx
Herstellungsjahr: 2016
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.5)
Robonect Firmware: V1.2 08.10.2020 17:06
hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Nach "Neustart" des Moduls kein Zugriff auf Robonect

Beitrag von saugbaer »

-Herunterfahren ist für die Winterlagerung gedacht...damit der AKKU nicht leer gesaugt wird :D ...sonst gibs im Frühjahr ein böses erwachen :lol:
:mrgreen: Ich bin nicht die Signatur, ich putz hier nur :mrgreen:
AVM 7490 Fw.7.12 + 2AP's (FRITZ!Powerline 546E + FRITZ!WLAN Repeater 1160 Fw.7.12)
HX + APP + VPN + Kamera + LED

Benutzeravatar
shadowkiller
Forum-Veteran
Beiträge: 3190
Registriert: Do 11. Jan 2018, 08:42
Wohnort: Würzburg
Mäher: Husqvarna Automower 315
Firmware des Mähers (MSW): MSW 10.xx.xx
Herstellungsjahr: 2017 (Modell 2018)
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.5)
Robonect Firmware: 1.2 (Daily Build, WLAN 1.7.4)
hat sich bedankt: 1 Mal
wurde gedankt: 4 Male

Re: Nach "Neustart" des Moduls kein Zugriff auf Robonect

Beitrag von shadowkiller »

*facepalmsmiley* und ich dachte für die Überwinterung müsse ich Robonect komplett von der Verkabelung trennen...
Robonect® Dokumentation und Support
--
Forum cooler nutzen: Hervorhebungen machen und Screenshots posten
--
Es wurde schon alles gefragt, nur noch nicht von allen. (frei nach Karl Valentin)

Benutzeravatar
giwlleh
Forum-Nutzer
Beiträge: 35
Registriert: Di 13. Sep 2016, 09:09
Mäher: Husqvarna Automower 420
Firmware des Mähers (MSW): MSW 14.xx.xx
Herstellungsjahr: 2016
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.5)
Robonect Firmware: V1.0 (Beta 8c)

Re: Nach "Neustart" des Moduls kein Zugriff auf Robonect

Beitrag von giwlleh »

shadowkiller hat geschrieben:
Sa 28. Jul 2018, 21:25
Ich behaupte mal ganz frech: das ist kein Bug, denn dass man am Mäher die PIN eingeben muss ist nichts ungewöhnliches nach so einem Eingriff. Aber:
  • Hattest Du vor dem Update einen Neustart von Robonect über "Service - Neustart"
  • War zum Zeitpunkt des Updates der Mäher in der Ladestation, also "STOP" oder "HOME"-Modus mit Status "Parkt"?
  • Hattest Du nach dem Update den Mäher ausgeschaltet und wieder an?
  • Kannst Du Dich (Hand aufs Herz) exakt an die Bedingungen erinnern, unter denen Du von Beta 4 auf Beta 5 geupdatet hast?

Bedenke ausserdem dass nicht jedes Update gleich aussieht, weil ja auch Bugfixes greifen müssen und dafür der interne Update-Prozess anders sein kann - mit anderem ersten Outcome.

Fall Du jetzt immer noch Probleme nach dem Neustart hast, ist das eher der STOP-Modus, der danach kommt. Das Verhalten beobachte ich auch, weiß es aber noch nicht zu werten.
Einfach auf Start gehen, sobald der STOP-Modus in der Meldung mit dem roten Rahmen angezeigt wird. Danach geht er nicht mehr in den STOP-Modus - bis zum nächsten Neustart.

Wäre super, wenn Du meine Fragen exakt beantworten könntest - sonst wird die Fehlersuche schwierig.
Hi,

zunächst noch meine Infos zu deinen Frage:

Hattest Du vor dem Update einen Neustart von Robonect über "Service - Neustart"
- Ja, habe ich gemacht.

War zum Zeitpunkt des Updates der Mäher in der Ladestation, also "STOP" oder "HOME"-Modus mit Status "Parkt"?
- Ja. In Ladestation auf "Home" und Mäher "schlief".

Hattest Du nach dem Update den Mäher ausgeschaltet und wieder an?
- Nein. Hatte ich nicht gemacht.

Kannst Du Dich (Hand aufs Herz) exakt an die Bedingungen erinnern, unter denen Du von Beta 4 auf Beta 5 geupdatet hast?
- Hatte als erstes die V1 Beta 6 drauf. (Neues Modul)

Gebe dir weiter unten noch eine Antwort auf deinen Tipp mit dem neuen Pin.

Benutzeravatar
giwlleh
Forum-Nutzer
Beiträge: 35
Registriert: Di 13. Sep 2016, 09:09
Mäher: Husqvarna Automower 420
Firmware des Mähers (MSW): MSW 14.xx.xx
Herstellungsjahr: 2016
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.5)
Robonect Firmware: V1.0 (Beta 8c)

Re: Nach "Neustart" des Moduls kein Zugriff auf Robonect

Beitrag von giwlleh »

shadowkiller hat geschrieben:
So 29. Jul 2018, 11:44
giwlleh hat geschrieben:
So 29. Jul 2018, 11:36
Hab nochmal getestet. Und mir ist aufgefallen, dass das Problem in der Tat NUR auftritt wenn der Mower in der Ladestation steht und "schläft". Dann MUSS mann den Pin Code manuell eingeben um wieder auf die Robonect Weboberfläche zu kommen.
Die Beobachtung macht zwar Sinn, dass es nur dann so ist, aber dass Du am Mäher die PIN eingeben musst ist dennoch nciht normal. Normal wäre, dass Robonect die PIN nutzt, die in der Weboberfläche eingegeben und gespeichert wurde.

EDIT: Ich denke Du "benötigst" eine neue PIN-Einstellung für Robonect, weil er Deine gespeicherte nicht nutzt. Wir probieren mal eine Methode. Wenn die nicht funktioniert, nenne ich Dir eine weitere:

1. Mäher in Stop-Modus bringen.
2. Stelle am Mäher-Bedienfeld eine neue PIN ein.
3. Mache danach den Mäher am Hauptschalter aus, warte 2 Sekunden und dann wieder an.
4. Nun auf der Robonect-Oberfläche die neue PIN eingeben. Es kann sein, dass Du das am Bedienfeld auch nochmal machen musst. juckt aber nicht, wenn es dafür später nicht mehr nötig ist.
5. Danach Service-Neustart von Robonect. Nun sollte er im STOP-Modus landen (Beta 6x). Eine erneute PIN-Eingabe am Mäher-Bedienfeld sollte nicht notwendig sein
Im Mähbetrieb funktioniert der "Neustart" immer einwandfrei und man landet auch immer auf die Weboberfäche. Vermutlich ist mir dies bei der alten Firmware nicht aufgefallen, da ich hier immer im Mähbetrieb einen Neustart durchgeführt habe.
Im Mähbetrieb sollte man keinen Neustart und schon gar kein FW-Update machen. Nicht unter normalen Umständen - zum Gegentesten als Beta-Tester "auf eigene Gefahr" (!) lasse ich das "durchgehen", aber wenn da was schief läuft ....
Wofür ist eigentlich im Service der Punkt: -Standby und -Herunterfahren gut bzw. gedacht?
Frage mal bitte Fabian. Aber ich nehme an, dass man das nur für bestimmte Testzwecke benötigt, wenn Fabian Dich darum bittet, oder wenn man es selbst mal braucht (auch wenn ich nicht weiss wozu, heisst das nichts).

Du bist mir noch die Beantwortung der Fragen schuldig ;) Wäre nett für mehr Kontext. Sonst laufen unsere Bemühungen bei diesen komplexen Themen ins leere. Wäre schade!
Hi,

so grade die von dir aufgeführten Tipps getestet. Funktioniert leider nicht.
Ein "Neustart" funktioniert immer wenn der Mäher nicht "schläft". Egal ob aus der Ladestation (im von mir versetzten stopp Modus)oder auch in der Ladestation beim Laden. Sobald der Mäher "schläft" das Problem nicht mehr auf die Weboberfläche vom Robonect zu kommen.

Ich hoffe ich habe jedoch bei der neueingabe der Pin keinen Fehler gemacht. Ging so ab: Klappe auf, in Sicherheit, neue Pin eingegeben. Dann Mäher für 2 sek. ausgeschaltet. Dann auf die Oberfläche des Robonect. Leider nix mir Pin bestätigen gefunden, daher in Sicherheit und alte(jetzt neue Pin) eingegeben und nun wieder eine neue Pin eingestellt. Dann Robonect neu gestartet. Fertig.

Immer noch die gleiche Situation wie vorher.

P.S.: Robonect ist dann auch nicht mehr im "heimnetz" meiner Fritz box zu finden. Taucht nicht auf.

Beste Grüße

Benutzeravatar
shadowkiller
Forum-Veteran
Beiträge: 3190
Registriert: Do 11. Jan 2018, 08:42
Wohnort: Würzburg
Mäher: Husqvarna Automower 315
Firmware des Mähers (MSW): MSW 10.xx.xx
Herstellungsjahr: 2017 (Modell 2018)
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.5)
Robonect Firmware: 1.2 (Daily Build, WLAN 1.7.4)
hat sich bedankt: 1 Mal
wurde gedankt: 4 Male

Re: Nach "Neustart" des Moduls kein Zugriff auf Robonect

Beitrag von shadowkiller »

giwlleh hat geschrieben:
So 29. Jul 2018, 15:46
...
Hattest Du nach dem Update den Mäher ausgeschaltet und wieder an?
- Nein. Hatte ich nicht gemacht.
Danke für Deine ehrliche Antwort! 8-) Das kann aber schon der Grund sein, warum Du das PIN-Problem hattest. Denn nach dem Wieder-Einschalten am Hauptschalter sollte man am Mäher sowieso die PIN eingeben und das Zugreifen auf Robonect und dortiger PIN-Eingabe ist dann kein Problem und dann später normalerweise auch nicht mehr notwendig, da diese dann in Robonect gespeichert ist.

Natürlich gibt es unter den Lesern Ausnahmen, bei denen das Eingeben am Mäher bei der einen oder anderen Beta nicht notwendig war.
Kannst Du Dich (Hand aufs Herz) exakt an die Bedingungen erinnern, unter denen Du von Beta 4 auf Beta 5 geupdatet hast?

- Hatte als erstes die V1 Beta 6 drauf. (Neues Modul)
Na, dann war es ja kein Update, sondern eine Erstinstallation. Das ist nochmal ein Unterschied, weil dann vorher ja keine PIN in Robonect gespeichert war, wie vor einem Update.
giwlleh hat geschrieben:
Sa 28. Jul 2018, 19:54
Dies war zu 100 % nicht bei der Beta 5.
Dann halt beim alten Modul, das Du sicher gemeint hattest. Ich nehme es Dir vorweg und behaupte, dass man sich nicht sooo genau erinnern kann, das wäre zuviel verlangt. Dafür ist es einfach zu komplex, sich alles zu merken.

Wie auch immer, ich bin gespannt, ob das Eingeben der neuen PIN direkt am Mäher hilft.
Robonect® Dokumentation und Support
--
Forum cooler nutzen: Hervorhebungen machen und Screenshots posten
--
Es wurde schon alles gefragt, nur noch nicht von allen. (frei nach Karl Valentin)

Benutzeravatar
giwlleh
Forum-Nutzer
Beiträge: 35
Registriert: Di 13. Sep 2016, 09:09
Mäher: Husqvarna Automower 420
Firmware des Mähers (MSW): MSW 14.xx.xx
Herstellungsjahr: 2016
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.5)
Robonect Firmware: V1.0 (Beta 8c)

Re: Nach "Neustart" des Moduls kein Zugriff auf Robonect

Beitrag von giwlleh »

shadowkiller hat geschrieben:
So 29. Jul 2018, 16:06
giwlleh hat geschrieben:
So 29. Jul 2018, 15:46
...
Hattest Du nach dem Update den Mäher ausgeschaltet und wieder an?
- Nein. Hatte ich nicht gemacht.
Danke für Deine ehrliche Antwort! 8-) Das kann aber schon der Grund sein, warum Du das PIN-Problem hattest. Denn nach dem Wieder-Einschalten am Hauptschalter sollte man am Mäher sowieso die PIN eingeben und das Zugreifen auf Robonect und dortiger PIN-Eingabe ist dann kein Problem und dann später normalerweise auch nicht mehr notwendig, da diese dann in Robonect gespeichert ist.

Natürlich gibt es unter den Lesern Ausnahmen, bei denen das Eingeben am Mäher bei der einen oder anderen Beta nicht notwendig war.
Kannst Du Dich (Hand aufs Herz) exakt an die Bedingungen erinnern, unter denen Du von Beta 4 auf Beta 5 geupdatet hast?

- Hatte als erstes die V1 Beta 6 drauf. (Neues Modul)
Na, dann war es ja kein Update, sondern eine Erstinstallation. Das ist nochmal ein Unterschied, weil dann vorher ja keine PIN in Robonect gespeichert war, wie vor einem Update.
giwlleh hat geschrieben:
Sa 28. Jul 2018, 19:54
Dies war zu 100 % nicht bei der Beta 5.
Dann halt beim alten Modul, das Du sicher gemeint hattest. Ich nehme es Dir vorweg und behaupte, dass man sich nicht sooo genau erinnern kann, das wäre zuviel verlangt. Dafür ist es einfach zu komplex, sich alles zu merken.

Wie auch immer, ich bin gespannt, ob das Eingeben der neuen PIN direkt am Mäher hilft.

Hi,

- Hatte als erstes die V1 Beta 6 drauf.
Sorry, meinte V1 Beta5.

Habe deine Tipps mit der neuen Pin auspropiert. Hatte es über den Post geantwortet. Hat leider nicht geholfen. :roll:

Hier nochmal eine Kopie:

Hi,

so grade die von dir aufgeführten Tipps getestet. Funktioniert leider nicht.
Ein "Neustart" funktioniert immer wenn der Mäher nicht "schläft". Egal ob aus der Ladestation (im von mir versetzten stopp Modus)oder auch in der Ladestation beim Laden. Sobald der Mäher "schläft" das Problem nicht mehr auf die Weboberfläche vom Robonect zu kommen.

Ich hoffe ich habe jedoch bei der neueingabe der Pin keinen Fehler gemacht. Ging so ab: Klappe auf, in Sicherheit, neue Pin eingegeben. Dann Mäher für 2 sek. ausgeschaltet. Dann auf die Oberfläche des Robonect. Leider nix mir Pin bestätigen gefunden, daher in Sicherheit und alte(jetzt neue Pin) eingegeben und nun wieder eine neue Pin eingestellt. Dann Robonect neu gestartet. Fertig.

Immer noch die gleiche Situation wie vorher.

P.S.: Robonect ist dann auch nicht mehr im "heimnetz" meiner Fritz box zu finden. Taucht nicht auf.

Beste Grüße

Gesperrt

Zurück zu „bestätigte Bugs“