Offline????? [MULTIBLE NUTZERBERICHTE: GELÖST in BETA8]

- von Fabian Harder bestätigte Bugs
- von Beta-Testern reproduzierbare Bugs

Nur Moderatoren und Admin können echte Bugs in dieses Forum verschieben.
turi
Forum-Anfänger
Beiträge: 3
Registriert: Mo 1. Jul 2019, 21:21
Mäher: noch kein Mäher
Firmware des Mähers (MSW): MSW 6.xx.xx
Herstellungsjahr: 2016
Robonect Firmware: 1.0 B7a

Re: Offline????? [MULTIBLE NUTZERBERICHTE: GELÖST in BETA8]

Beitrag von turi »

shadowkiller hat geschrieben:
Di 2. Jul 2019, 18:19
Ist der Fernzugriff aktiviert? (Ich frage nicht, weil ich da einen Fehler vermute ;) )
War zu diesem Zeitpunkt nicht aktiviert, habe ich erst jetzt gemacht, nachdem es wieder ging.
shadowkiller hat geschrieben:
Di 2. Jul 2019, 18:19
Sind AP und Heimnetz verschiedene Subnetze?
Mit AP meinte ich den vom Robonect, Das ist ja dann ein eigenes Netz. Bei mir gibt es zwar mehrere VLANs, aber er läuft aktuell im ersten (Haupt)-VLAN. Die IP-Bereiche sind da auch unterschiedlich.
shadowkiller hat geschrieben:
Di 2. Jul 2019, 18:19
Was hast Du alles für bekannte Fehlerquellen ausschließen können? Ich möchte das „Ratespiel“ nicht unnötig ausweiten, denn es gibt keinen mir bekannten Fehler, der diese Berichte unter einen Hut bringen könnte, noch eine konkrete Ursache vermuten lässt.
Rein vom Heim-Netzwerk her sehe ich keine Probleme. Das ist eigentlich sehr stabil. Wie gesagt, es war auch keine Verbindung da, kein Lease im DHCP. Eine Idee zur Ursache habe ich leider nicht. Hat ja alles nach dem Einbau funktioniert und dann am nächsten Tag nicht mehr. Seit dem Neustart gab es das Problem aber nicht mehr (ca. 2 Tage).
shadowkiller hat geschrieben:
Di 2. Jul 2019, 18:19
Manche Nutzer starteten nicht neu, einer versuchte, mit der Heimnetz-Adresse den AP von Robonect zu erreichen, ein anderer hatten eine abgeschirmte Ladestation, einem anderen hatte die Nutzung eines dezidierten APs aus dem Heimnetz geholfen, einem anderen der Wechsel auf einen unbenutzten Kanal, einem anderen hatte nur geholfen die Antenne direkt unter die Gehäuseschale zu kleben etc... die Symptome sind aber häufig dieselben unspezifischen „nicht erreichbar“, „kann nicht verbunden werden“, „nur sporadisch erreichbar“, etc, etc.- Meldungen.
Siehst Du eine Gemeinsamkeit in den bisher gleichklingenden Meldungen? Ein Muster? Eine Mäherabhängigkeit?
Wenn Du was vermutest, immer her damit. Alles was hilft beim Brainstorming ist willkommen.
Bisher habe ich leider keine Idee. Es muss für mich im Mäher gelegen haben, da eben mit dem AP auch keine Verbindung ging (Laptop und Handy getestet). Ich hatte dann nicht gewusst, dass man länger ausschalten muss und hatte nur ca. 30s ausgeschaltet, dann wieder ein. Damit war das Problem nicht gelöst, erst nachdem ich >2min ausgeschaltet hatte, also offensichtlich einem Neustart vom Modul. Aber stimmt schon, habe nochmal genauer gelesen, sind alles leicht unterschiedliche Probleme.
shadowkiller hat geschrieben:
Di 2. Jul 2019, 18:19
Ansonsten kann ich Dir nur sagen, dass Du bitte bei nächster Gelegenheit das Logbuch per PN an Fabian schickst und nen Hinweis auf dieses Thema dazu schreibst.
Danke und Sorry, dass ich nicht mehr helfen kann.
Danke für die Hilfe, das mache ich. Habe auch einmal vor und einmal nach dem Problem das Logbuch gezogen.

Benutzeravatar
shadowkiller
Forum-Veteran
Beiträge: 3190
Registriert: Do 11. Jan 2018, 08:42
Wohnort: Würzburg
Mäher: Husqvarna Automower 315
Firmware des Mähers (MSW): MSW 10.xx.xx
Herstellungsjahr: 2017 (Modell 2018)
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.5)
Robonect Firmware: 1.2 (Daily Build, WLAN 1.7.4)
hat sich bedankt: 1 Mal
wurde gedankt: 4 Male

Offline????? [MULTIBLE NUTZERBERICHTE: GELÖST in BETA8]

Beitrag von shadowkiller »

Danke! Bin gespannt auf Dein Feedback, was Fabian aus den Logs lesen konnte.
Robonect® Dokumentation und Support
--
Forum cooler nutzen: Hervorhebungen machen und Screenshots posten
--
Es wurde schon alles gefragt, nur noch nicht von allen. (frei nach Karl Valentin)

Gesperrt

Zurück zu „bestätigte Bugs“